Veröffentlicht inPromi-TV

Amazon Prime: Klatsche für Kunden! Abo plötzlich teurer

Amazon Prime: Klatsche für Kunden! Abo plötzlich teurer

amazon prime.jpg
u00a9 IMAGO / Eibner / DER WESTEN

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Das hören die Abonnenten von Amazon Prime aber ungern: Ab dem 15. September werden die Gebühren erhöht.

Vor allem Kunden, die ein Jahresabo bei Amazon Prime abgeschlossen haben, werden sich darüber ärgern.

Amazon Prime: Abo wird teurer – SO viel mehr müssen Kunden zahlen

„Wir kontaktieren dich, um dich über eine bevorstehende Änderung deiner Prime-Mitgliedschaft zu informieren“ – mit diesen Worten beginnt die E-Mail, die die Kunden derzeit erreicht. Darin steht, dass die Gebühren für das Abonnement zum 15. September angehoben werden – und zwar deutlich.

Wer monatlich dafür zahlt, muss noch einen Euro drauflegen. Der Beitrag steigt von 7,99 Euro auf 8,99 Euro. Bei der jährlichen Zahlung geht es von 69 Euro auf 89,90 Euro drauf. Das ist ein Plus von 20,90 Euro. Dabei müssen Kunden mit einem monatlich bezahlten Abo auf das Jahr gerechnet nur zwölf Euro mehr zahlen.

Amazon Prime: Abo kostet mehr – SO erklärt sich der Konzern

Das Unternehmen begründet die Steigerung der Beiträge mit den generell gewachsenen Kosten aufgrund der Inflation. Diese will die Firma nun auf die Kunden abwälzen.

Wenn du deshalb das Abo wieder kündigen möchtest, dann kannst du das innerhalb von 30 Tagen kostenfrei über dein Mitgliedskonto oder über den Amazon Kundenservice tun. Danach läuft das Abonnement bis zum Ende deines aktuellen Zahlungszeitraums aus.

—————————

Mehr aktuelle News:

—————————

Solltest du die Änderungen nicht ablehnen wollen, dann brauchst du nichts tun. Bei deinem nächsten Zahlungstermin wird dann automatisch der höhere Betrag abgebucht. (mbo)