Veröffentlicht inPromi-TV

Amazon Prime: Pikante Szene bei „Ringe der Macht“ – Zuschauer trauen ihren Augen nicht

Die „Der Herr der Ringe“-Serie „Die Ringe der Macht“ ist in aller Munde. Während Kritiker die Produktion von Amazon Prime in den Himmel loben, zeigen sich die Fans der Fantasy-Reihe ziemlich abfällig.In der neuen Folge kommt es nun jedoch zu einer Szene, die das Publikum bei Amazon Prime lauthals loslachen lässt – dabei ist diese […]

© Amazon Studios

Disney+: Das bietet der Streaming-Riese den Fans

Wir zeigen dir, was der Streamingdienst zu bieten hat.

Die „Der Herr der Ringe“-Serie „Die Ringe der Macht“ ist in aller Munde. Während Kritiker die Produktion von Amazon Prime in den Himmel loben, zeigen sich die Fans der Fantasy-Reihe ziemlich abfällig.

In der neuen Folge kommt es nun jedoch zu einer Szene, die das Publikum bei Amazon Prime lauthals loslachen lässt – dabei ist diese Reaktion gar nicht von den Machern beabsichtig.

Amazon Prime: Sex-Witz bei „Die Ringe der Macht“ lässt Zuschauer ausflippen

Ein einzelner Satz lässt die Zuschauer von „Die Ringe der Macht“ wie kleine Kinder kichern. Denn die Worte des Zwergenkönigs Durin in Folge 5 kommen äußerst zweideutig daher.

+++ Achtung, es folgen Spoiler zu Folge 5! +++

Bei dem Dialog zwischen Durin und Halbelf Elrond dürfte der ein oder andere Fan zurückgespult und sich ihn noch ein weiteres Mal angesehen haben.

Amazon Prime "Die Ringe der Macht"
Die Zuschauer von „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ trauen ihren Augen nicht. Foto: Amazon Studios

In der neuen Folge kommt es zu einer Diskussion zwischen den beiden, doch Elrond ist zunächst nicht bereit dazu, mit Durin zu reden, was diesen wiederum dazu veranlasst, den wohl unterhaltsamsten Satz der gesamten Serien fallen zu lassen: „Gib mir das Fleisch und gib es mir roh.“ Die Fans glauben sofort einen erotischen Subtext darin zu erkennen.

Zuschauer bei Amazon Prime können nur noch an eines denken: „That’s what she said!“

In der Serie soll dieser Satz jedoch alles andere als humorvoll aufgefasst werden. Immerhin versucht Elrond dem Zwerg gerade zu erklären, warum seine Entdeckung von Mithril so wichtig für sein Volk ist. Doch dieser Moment wird vom Gelächter der Fangemeinde überschattet.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Bei Twitter häufen sich die Bemerkungen belustigter Zuschauer:

  • „Ich werde nicht lügen, das ist der beste Satz in ‚Ringe der Macht‘ überhaupt. Ich liebe Durin so sehr.“
  • „Durin! Ich habe da eine andere Bedeutung herausgelesen!“
  • „That’s what she said!“
  • „Sogar Durins Handhaltung ist perfekt! Mein Mann und ich können nicht aufhören zu kichern.“
  • „‚Die Ringe der Macht‘ ist wirklich Prestige-Fernsehen.“

Tatsächlich scheint Durin für viele Fans als Publikumsliebling der Serie hervorzugehen. Lockere Sprüche wie der aus Folge 5 tragen sicherlich dazu bei.


Mehr zu Amazon Prime:


Zuletzt wurde „Die Ringe der Macht“ von einem großen Skandal überschattet. Erkauft sich Amazon Prime etwa gute Kritiken?