Avicii: Ex-Freundin schreibt emotionalen Abschiedsbrief – für den wird sie jetzt beschimpft

Star-DJ Avicii starb am 20. April.
Star-DJ Avicii starb am 20. April.
Foto: Amy Sussman / dpa
  • Tereza Kačerová war nach eigenen Angaben die Freundin von Avicii
  • Auf ihren Abschiedsbrief an den DJ reagierten viele mit bitterbösen Kommentaren
  • Nun äußert sich das Model – und findet klare Worte für die Hater

Berlin.  Das tschechische Model Tereza Kačerová will die Freundin des verstorbenen Star-DJ Avicii gewesen sein. Mit einem zu Tränen rührenden Brief hatte sie sich kurz nach seinem Tod von Tim Bergling, so sein bürgerlicher Name, verabschiedet (wir berichteten).

Damals hatte Kačerová die nach eigenen Angaben zuvor geheimgehaltene Beziehung öffentlich gemacht. Das sorgte offenbar bei vielen Fans für Kritik und Anfeindungen. Auf Instagram reagiert das Model nun auf die bösen Kommentare – mit deutlichen Worten.

Instagram-User werfen Model Aufmerksamkeitssucht vor

Die fiese Kritik der Fans klingt etwa so: „Nach diesem letzten Brief, den sie schrieb, zeigt sie lediglich, was für eine Bitch sie wirklich ist, total ekelig“, kommentiert ein Instagram-Nutzer ihren Abschiedsbrief. „Sie will nur Öffentlichkeit, Geld und Aufmerksamkeit“, wirft ihr ein anderer vor.

----------------

Mehr zum Tod von Star-DJ Avicii:

Familie hatte schlimme Befürchtung: Aviciis Bruder wollte DJ im Oman abholen – er kam nur wenige Stunden zu spät

Neue Details: Hier soll die Leiche von Star-DJ Avicii gefunden worden sein

Sängerin Rita Ora: Avicii hat „mein Leben verändert“

----------------

Auch zu den Fotos, die das Model gemeinsam mit ihrem Sohn aus einer anderen Beziehung und Tim Bergling zeigen, posten Hater fiese Kommentare. „Sie bedeutete Tim niemals etwas und hatte auch keine Familie mit ihm. Sie ist falsch und will nur Drama machen und Aufmerksamkeit erregen“, heißt es da etwa.

Zwei Wochen nach ihrem Abschiedsbrief äußert sich Tereza Kačerová nun noch einmal selbst zu den Vorwürfen. In einem Instagram-Beitrag von Donnerstag schreibt sie an ihre Hater: „Sucht euch professionelle Hilfe. Es wird Zeit.“

„Ihr wart niemals im Spiel“

Sie empfinde Mitleid für alle, die solche Nachrichten verfassten, „weil euch jemand wirklich wehgetan haben muss, um so grausam zu werden“. Und weiter: „Glücklicherweise schert einen Löwen die Meinung von Schafen nicht.“

Bestürzung über frühen Tod von Star-DJ Avicii
Bestürzung über frühen Tod von Star-DJ Avicii

Schließlich kündigt das Model an, die Kommentarfunktion bei Instagram auszuschalten. „Sucht euch neue Hobbys, ihr Clowns!“, schreibt sie wütend. Und hat zum Schluss noch eine letzte Botschaft: „Oh, und an alle, die gemein zu mir waren, weil sie denken, wir stünden im Wettkampf um Tim – lasst uns Klartext reden: Ihr wart niemals im Spiel.“ (jkali)

 
 

EURE FAVORITEN