Weil Eltern genervt waren: Kind wird von Autositz zerquetscht

In London starb der drei Jahre alte Alfie Lamb, weil er im Auto seiner Mutter zu laut war.
In London starb der drei Jahre alte Alfie Lamb, weil er im Auto seiner Mutter zu laut war.
Foto: dpa

London. In London hat sich eine tragische Geschichte zugetragen. Der drei jahre alte Alfie Lamb musste sterben, weil er zu laut war. Wie die Polizei berichtet, waren seine Eltern mit zwei weiteren Beifahrern mit dem Auto in der britischen Hauptstadt London unterwegs. Der Partner von Alfies Mutter saß auf dem Beifahrersitz. Mit an Bord: der schreiende Alfie.

Das Kind lässt sich nicht beruhigen. Also beschließt Alfies Mutter, den Jungen in den Fußraum des Beifahrersitzes zu legen. Doch der Junge schreit weiter.

London: Junge wird von Autositz zerquetscht

Wie die BBC berichtet, drückt der Partner der Mutter daraufhin seinen Sitz zwei Mal wütend zurück, um das Kind zum Schweigen zu bringen. Stück für Stück presst er den Sitz weiter zurück. Irgendwann hört das Kind auf zu schreien. Erst bei der Ankunft am Ziel finden Alfies Mutter und ihr Partner heraus, was passiert ist.

Der drei Jahre alte Junge ist kollabiert. Das berichtete der Fahrer des Wagens später der Polizei. Er erzählte der Polizei auch, dass Alfie flehend nach seiner Mutter gerufen habe, bevor der Beifahrersitz den Dreijährigen immer weiter einquetschte.

Alfie Lamb stirbt drei Tage später im Krankenhaus

Rettungssanitäter bringen den schwer angeschlagenen Jungen in ein Krankenhaus. Dem Dreijährigen ist allerdings nicht mehr zu helfen. Letztlich wird entschieden, die lebenserhaltenden Maßnahmen abzuschalten. Alfie Lamb verstirbt drei Tage nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus. Die Mutter des Jungen und ihr Freund werden nur wenige Tage nach dem Vorfall festgenommen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Maischberger“ in der ARD: Gäste diskutieren über Hartz-IV – Christian Lindner (FDP) knallhart: „Das Leben ist kein Wunschkonzert!“

„Markus Lanz“ im ZDF: Beim Thema Brexit zieht Journalistin überraschenden Vergleich zwischen Angela Merkel und Theresa May

Hier scheint eine Frau im Schönheitssalon zu liegen – doch die Wahrheit hinter den Aufnahmen ist grausam

-------------------------------------

Seine Tante beschreibt Alfie gegenüber britischen Medien als nettes Kind: „Er hat jeden geliebt und war sehr fürsorglich. Er war ein toller Junge und immer fröhlich.“

Vor Gericht bestätigen auch die Gerichtsmediziner den Vorgang. Alfie sei von einem Autositz eingequetscht worden und daran erstickt. Das Urteil in dem Fall wird Mitte Februar erwartet. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN