Lilly Becker erklärt ihr Nacktfoto auf Instagram

  • Lilly Becker erklärt ihr veröffentlichtes Nackt-Selfie auf Instagram
  • Sie habe damit niemanden provozieren wollen

Berlin.  Nachdem sich Lilly Becker am Dienstag in ihrer Instagram-Story mit einem Nackt-Selfie präsentierte, gab es Spekulationen darüber, ob es sich dabei um eine erneute Provokation gegen ihren Ex Boris Becker handelte.

Vor allem die Worte „Na, bist du sauer?“, die über dem Nacktbild prangten, nahmen viele als Hinweis, dass damit der Ex-Tennisprofi gemeint sein könnte. Der „Bild“-Zeitung hat die 42-Jährige nun verraten, was wirklich hinter dem freizügigen Post steckt.

Gegenüber „Bild“ verneint Lilly Becker die Spekulationen: „Das war keine Provokation gegen jemanden“, erklärt sie. Sie fühle sich einfach „wohl und sexy“ in ihrer Haut und zeige das auch gerne öffentlich.

Rosenkrieg nach Trennung

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die 40-Jährige freizügig in den sozialen Netzwerken präsentiert. Erst vor rund drei Monaten erregte sie mit einem halben Busenblitzer die Aufmerksamkeit ihrer Follower, wie du hier nachlesen kannst.

---------------------

Das könnte dich auch interessieren:

Boris Becker hofft auf faire Scheidung von Ehefrau Lilly

Keine Spur mehr von Trennungsschmerz: Lilly Becker ist im Party-Modus

--------------------

Dazu hat sich das Verhältnis zwischen Lilly und Boris Becker nach ihrer Trennung verändert. Schien das Beziehungsaus zunächst noch freundschaftlich, musste im Juli gar ein Streit des Ex-Paares von der Polizei geschlichtet werden. (alka)

 
 

EURE FAVORITEN