„Kelly Family“: Warum Jimmy Kelly noch immer sauer auf Stefan Raab ist

40 Jahre ist es her, dass die „Kelly Family“ ihren ersten großen Durchbruch feierte – im nächsten Jahr kommt die Band mit einer Europa-Tour zurück.
40 Jahre ist es her, dass die „Kelly Family“ ihren ersten großen Durchbruch feierte – im nächsten Jahr kommt die Band mit einer Europa-Tour zurück.
Foto: osnapix / Titgemeyer / imago/osnapix
  • Bei einem großen Bandrückblick auf RTL erklärt Jimmy Kelly: Ich bin immer noch sauer auf Stefan Raab
  • 40 Jahre ist es her, dass die Kultband ihren Durchbruch feierte
  • Im nächsten Jahr gibt es ein großes Comeback der Kellys

Köln.  Keine Vergebung in Sicht! Beim großen Bandrückblick „40 Jahre The Kelly Family“ auf RTL am Mittwochabend gibt Jimmy Kelly zu verstehen: Stefan Raab habe ich noch lange nicht verziehen.

Aber was war denn da gleich noch mal?

Über 40 Jahre ist es her, dass die Großfamilie, die auf einem Hausboot lebte, weltweit unter dem Namen „The Kelly Family“ bekannt wurde, dass aus Straßenmusikern eine Erfolgsband wurde. Neben großer Fanliebe mussten die Kellys wegen ihres außergewöhnlichen Äußeren aber auch viele Scherze über sich ergehen lassen.

Raabs Lied über die „Kelly Family“

Einer, der in seiner Late-Night-Show „TV Total“ auch gerne gegen die Band schoss, war Stefan Raab. So auch mit seinem Song zur Grand-Prix-Teilnahme der „Kelly Family“ 2002 .

„Läuse-Spray ist voll okay, Läuse-Spray tut keinem weh“ heißt es darin beispielsweise – eine Anspielung auf das Schmuddel-Image der Band.

---------------------

Mehr zum Thema:

Nach erfolgreichem Comeback: Kelly Family bringt Neuauflage ihrer Weihnachtsalben raus!

Joey Kelly lästert über Florian Silbereisen: „Wie kriegt ausgerechnet der so eine Frau wie Helene Fischer?“

Schock für die Fans! Hat sich Angelo Kelly von seiner Mähne getrennt?

------------------

„Ich verzeihe dir nicht“

Während Angelo Kelly die ganze Sache heute cool sieht und an Raab gerichtet meinte: „Wir haben dich lieb, wir verzeihen dir“, kennt sein Bruder Jimmy Kelly bis heute keine Gnade.

„Ich verzeihe dir nicht. Immer noch nicht. Da musst du noch viel machen, Junge.“ Und er schiebt hinterher: „Den gibt’s nicht mehr, aber uns gibt’s noch.“

Großes Comeback

Der große Blick in die Vergangenheit der Band hat nämlich einen aktuellen Anlass: die „Kelly Family“ feiert 2018 ein pompöses Live-Comeback in kleinerer Formation mit einer Tour durch Europa. Konzerte in großen Arenen und in 20 Städten stehen an. Die Tickets waren kurz nach Verkaufsstart im März restlos ausverkauft.

Doch braucht es ein Comeback der Kultband überhaupt?

(alka)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen