Frau backt einen Strudel im Ofen: Sie hätte vorher hinein schauen sollen

Eine Frau hat einen Strudel gebacken.
Eine Frau hat einen Strudel gebacken.
Foto: imago/MITO

Padua. Das war ein sehr, sehr teurer Strudel für eine Familie aus Italien: Eine Frau in Italien wollte backen – und verbrannte dabei aus Versehen 40.000 Euro im Backofen.

Die ganze Geschichte: Der 40-jährige Italiener Alberto V. steht derzeit in Padua vor Gericht, weil er mehrere Millionen Steuern hinterzogen haben soll. Das berichtet die italienische Zeitung „Republica“.

Italiener hat Millionen Steuern hinterzogen – und seine Frau verbrennt 40.000 Euro im Ofen

Mitangeklagt ist seine Verlobte Silvia M. Während der Ermittlungen hörte die Polizei ein Telefongespräch der Frau ab, in dem sie ihrer Schwester gestand, beim Backen aus Versehen 40.000 Euro verbrannt zu haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Ich bin super im Bett!“ – TV-Koch amüsiert Fans mit überraschendem Oster-Gruß

Aldi Süd: Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe gegen den einst beliebten Konzern

• Top-News des Tages:

Frau will Flugreise antreten – sie kann nicht fassen, wer neben ihr sitzt

München: Mann kauft Mercedes und kann nicht fassen, wem er mal gehörte

-------------------------------------

Unternehmer bereits 2017 wegen Steuerhinterziehung vor Gericht

Alberto V. habe die Summe zuvor im Backofen versteckt, damit die Polizei sie bei einer möglichen Hausdurchsuchung nicht finden würde. Seiner Partnerin verschwieg er das jedoch – ein Fehler, den er jetzt teuer bezahlen muss.

Für das Paar ist das doppelt bitter: Nicht nur ist das Geld einfach weg, die Polizei sieht den Vorfall auch als Beweis dafür, dass der Mann zu Hause große Mengen seines Vermögens aufbewahrte, um es vor dem Staat geheimzuhalten und so weniger Steuern zahlen zu müssen.

++ Seltenes Wetter-Phänomen: Deshalb wird der Himmel gerade trüb ++

Für den Unternehmer ist es nicht das erste Mal, dass er vor Gericht steht. Bereits 2017 wurde er des gleichen Delikts verdächtigt, am Ende aber vom Richter freigesprochen.

Im Mai 2018 verhaftete die Polizei Alberto V. dann erneut. Die Spur des Geldes führte die Beamten in eine Penthouse-Wohnung in Jesolo nahe Venedig. (cs)

+++ Doktorin aus Kuwait weiß: Homosexualität wird durch spermafressenden Analwurm ausgelöst – ja sicher, wodurch auch sonst?! +++

 
 

EURE FAVORITEN