Im Adamskostüm – Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz ziehen sich bei Instagram aus

Die Komödie „100 Dinge“ hat Drehstart. Zur Feier teilt Matthias Schweighöfer ein Nackedei-Foto. Mit seinem Co-Star Florian David Fitz.

Berlin.  Die Schauspieler Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz stehen zur Zeit wieder gemeinsam vor der Kamera. Zum Start der Dreharbeiten zu ihrer neuen Komödie „100 Dinge“ teilten sie ein ganz spezielles Pärchenbild bei Instagram.

Die beiden posieren darauf oben ohne, ganz im Adamskostüm. Oder im Fall der beiden Schauspieler wohl eher: Im Adoniskostüm. Man könnte meinen, sie hätten im Vorfeld ordentlich auf die Linie geachtet. Nur ein kleines Detail sitzt noch nicht so richtig.

„Nur noch die Haare“

Matthias Schweighöfer kommentiert sein Instagram-Posting mit: „Kostüme sitzen. Nur noch die Haare.“ Und es stimmt, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so auffällt, die Haare der beiden Schauspieler müssen noch gerichtet werden. Das kriegen sie sicherlich auch noch hin.

---------------------------------

Mehr Themen:

Steven Gätjen findet Serien-Niveau in Deutschland sehr hoch

Schweighöfer-Serie ist die erfolgreichste Amazon-Reihe 2017

Viel blanke Haut und Liegestütze - Helene Fischer wird fies im Netz verspottet

---------------------------------

Ihren Fans gefällt die Kostümwahl, das zeigen die Kommentare unter dem Bild: „You made my Day! Vielen Dank dafür!“ und „Spitzen Kostüme, sieht aus wie ne zweite Haut! Solltet ihr eindeutig öfter und länger in euren Filmen tragen“, ist dort zu lesen.

Die Wette

In „100 Dinge“ spielen die beiden Nackedeis zwei Geschäftsmänner, die eine Wette miteinander eingehen. Das Spiel: Wer kommt mit weniger Besitztümern aus? (dahe)

Wie werde ich zum "Man of the Year"? Das sagen die Promis
Wie werde ich zum "Man of the Year"? Das sagen die Promis
 
 

EURE FAVORITEN