Carmen Geiss: Auf diesem Po-Foto lässt sie ganz tief blicken – und kassiert mächtig Spott

Carmen Geiss hat ein neues Tattoo.
Carmen Geiss hat ein neues Tattoo.

Köln. Sie lassen ihre Fans an allem teilhaben: Die Geissens. Dass das manchmal auch weiterführt als ein normales Urlaubsbild, beweist Familienvater Robert Geiss mal wieder eindrucksvoll. Am Montagabend teilte er auf seinem Instagram-Account ein Bild seiner Ehefrau Carmen - nackt und von hinten. Richtig gelesen! Robert Geiss zeigte aller Welt den Allerwertesten seiner Frau.

Natürlich nur, um die Fans auf Carmens neues Tattoo aufmerksam zu machen. Das Cover-Up, das ein älteres Tattoo verdecken soll, besteht aus mehreren Rosen - die sich von der Hüfte bis knapp über den Po ranken. Für viele Instagram-Follower der Geissens ein No-Go.

------------------------------------

• Mehr zu den Geissens:

„Die Geissens“ bei RTL2: Robert plant zu Davinas 14. Geburtstag eine riesige Überraschung – doch die Tochter ist schockiert

Carmen Geiss zeigt durchtrainierten Body bei Instagram: Doch da ist doch etwas verrutscht!

------------------------------------

Carmen Geiss: Fans lästern über neues Tattoo

Sie meckern: Das Tattoo sei zu groß, es sei nicht gut gestochen und überhaupt sei das doch gar nicht ihrem Alter angemessen.

Hier ein kleiner Mecker-Auszug:

  • tobi_steel_tattooartist: Liebe @carmengeiss_1965 , gerne darfst du dich mal melden, wenn du mal ein vernünftiges Tattoo möchtest.
  • ivonkaw: Ich finde das zu massiv.
  • puppie_: Leider sehr schlecht gecovert.
  • paulundarthur: Finde es etwas zu groß auf dem schmalen Körper, aber dir muss es gefallen.
  • artuamo: Es gibt super Laserkliniken. und dann neu aufbauen.
  • k.a._lp: Richtig häßlich aber es gibt ja noch laserkliniken.
  • basgro123: Toll, jetzt habe ich kein Hunger mehr.
  • berger5809: Also mir wäre es zu groß ich hätte was anderes gemacht... zu deinem Alter passt das nicht mehr.

Glück für Carmen: Nicht alle meckern - einige Fans finden das neue Tattoo auch „geil“. Und am Ende zählt ja sowieso nur, dass es Carmen Geiss selbst gefällt. (bs)

 
 

EURE FAVORITEN