Veröffentlicht inPanorama

Darum braucht die Katze kein Kindermädchen

Darum braucht die Katze kein Kindermädchen

imago83065152h~5c2aa33e-f25b-40d5-b83c-d521d4e87fb0-031.jpg

Darum braucht die Katze kein Kindermädchen

Darum braucht die Katze kein Kindermädchen

Trotz Beef: Daniela Katzenberger stolz auf ihre Schwester

Daniela Katzenberger stolz auf Schwester im Dschungel

  • Sophia Cordalis wird von Daniela Katzenberger und ihrer Familie aufgezogen
  • Die Kult-Blondine sagte im Interview, dass sie deren vollen Rückhalt hat
  • Und sie verriet, wieso sie den auch dringend braucht

Berlin. 

Bei ihrem Töchterchen macht sie kein Kompromisse. Kultblondine Daniela Katzenberger (31) verriet im Interview mit der „Bunte“, dass nur sie selbst und der „Cordalis-Clan“ auf ihre Sophia (2) aufpassen dürfen. „Ich vertraue niemandem Fremden“, so die Katze.

Glücklicherweise unterstützen die Cordalis sie komplett, so die Katze. Und ihr Ehemann Lucas Cordalis (50) musste kürzlich richtig ran.

Lucas blieb bei Sophia daheim

Daniela war in der Zeit einige Wochen unterwegs für einen Dreh. Aber das sei so in Ordnung, denn sie habe schließlich auch vier Wochen zu Hause verbracht, meinte Daniela. Lucas war zum Drehen in Thailand und sie passte auf Sophia auf.

———————————-

Mehr Themen:

• Daniela Katzenberger postet Bikini-Bild auf Instagram: Die Fans diskutieren nur über ihr Knie

• Daniela Katzenberger postet süßes Foto von Töchterchen Sophia: Ihre Follower rasten vor Neid aus

Nach Kritik an hoher Stirn: Daniela Katzenberger mit ganz neuem Style

———————————-

Es ist gut, dass die Katze den Rückhalt des „Cordalis Clan“ hat. Das Verhältnis zu ihrer eigenen Familie ist eher kratzig. „Zu Daniela habe ich kein Verhältnis und keinen Kontakt“, so Danielas Schwester Jenny Frankhauser. (dahe)