Veröffentlicht inPanorama

Frau bricht mit ihren Kindern aus Klinik aus – sie leidet an einer ansteckenden Krankheit

Frau bricht mit ihren Kindern aus Klinik aus – sie leidet an einer ansteckenden Krankheit

bremen-mutter-gesucht.jpg
Die Polizei Bremen sucht diese junge Mutter. Foto: Polizei Bremen

Bremen. 

Eine 34 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend in Bremen aus einem Krankenhaus spurlos verschwunden. Die Polizei Bremen bittet nun die Bevölkerung um Hilfe.

Kadija B. wurde in einer Klinik im Bremer Stadtteil Osterholz stationär behandelt. Am Dienstagabend verließ sie das Krankenhaus und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

Bremen: Junge Mutter verschwindet spurlos

Die junge Frau ist nach Angaben der Polizei mit ihren Kindern verschwunden. Die drei Kinder im Alter von sechs Monaten und 11 und 13 Jahren waren ebenfalls in einem Bremer Krankenhaus untergebracht. Brisant: Für die drei hat Kadija B. kein Sorgerecht mehr.

Ob die Kinder im gleichen Krankenhaus untergebracht waren wie die Mutter, schreiben die Beamten nicht.

Die Polizei gab an, dass die Mutter an einer ansteckenden Krankheit leide. „Sowohl sie, als auch ihre drei Kinder benötigen dringend ärztliche Hilfe“, schreiben die Beamten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Doch die Beamten versichern bei Twitter auch, dass keine akute Gefährdung für die Bevölkerung bestehe. Zum genauen Krankheitsbild wollten die Polizei aber keine Angaben machen.

————————————

• Mehr Themen:

43 Millionen Führerscheine werden bald ungültig – wenn du ihn nicht umtauscht, drohen Bußgelder

Günther Jauch: Abrechnung mit ARD und ZDF – DAS sind seine Vorwürfe

• Top-News des Tages:

Airbus A380: Produktion von größtem Passagierjet wird eingestellt – darum will keiner mehr den Riesenflieger haben

Kurioses Gesetz: Wer DAS auf Kreuzfahrten trägt, dem droht Gefängnis

————————————-

Polizei Bremen veröffentlicht Foto

So sieht Kadija B. aus: Sie ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat langes Haar. Sie hat braune Augen, besonders auffällig ist ein Muttermal an der linken Wange. Die Polizei hat ein Foto der 34-Jährigen veröffentlicht.

Die Polizei reichte aber die Information nach, dass davon auszugehen ist, dass die Vermisste Kadija Buarfa ihr Haar blond gefärbt hat.

Kind hat auffällige Fehlstellung

Bei den Kindern handelt es sich um zwei Jungen (6 Monate und 13 Jahre) und ein Mädchen (11). Das Mädchen hat eine Fehlstellung am Fuß und humpelt.

Wer Angaben zu dem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten sich unter 0421/362-3888 zu melden. Du kannst dich aber auch an jede andere Polizeistelle wenden, wenn du weißt, wo sich Kadija B. aufhält. (jg)