Wärst du darauf gekommen? So wird die Füllung von Kit Kat wirklich gemacht

So sieht der klassische Kit-Kat-Riegel aus. Über die Füllung haben in diesem Jahr viele Internetnutzer gestritten.
So sieht der klassische Kit-Kat-Riegel aus. Über die Füllung haben in diesem Jahr viele Internetnutzer gestritten.
Foto: imago stock&people / imago/Schöning
  • Kit Kat gehört zu den beliebtesten Schokoriegeln der Welt
  • Nun hat eine Doku gezeigt, wie das Innenleben des süßen Snacks aussieht
  • Die Idee ist so einfach wie genial

Berlin.  Kit Kat ist definitiv einer der beliebtesten Schokoriegel überhaupt. Der erste Riegel wurde schon 1935 in Großbritannien gegessen, mittlerweile gibt’s ihn in Dutzenden Formen und Geschmackssorten – und das überall auf der Welt.

Trotzdem bleibt die klassische Vier-Finger-Variante mit brauner Schokolade der Top-Seller – und gerade für die Briten ist der süße Snack eine Herzensangelegenheit.

Kaum verwunderlich, dass das Thema Kit Kat in diesem Jahr im Netz hochkochte, nachdem eine eigentlich schon zwei Jahre alte BBC-Doku ausgestrahlt wurde, die verraten hat, aus was das Standard-Kit-Kat wirklich gemacht ist.

BBC-Reporter durften in die Kit-Kat-Fabrik

Die BBC durfte für ihren Film ganz nah dran sein bei der Produktion der Schokoriegel. Die Journalisten standen quasi daneben, als die Snacks in der Kit-Kat-Fabrik im englischen York vom Band liefen. Ihre einfache Antwort auf die Frage, womit Kit Kat gefüllt wird: mit Kit Kat.

Junges Paar erfindet Fitness-Schokolade

Endlich Schokolade essen, ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen - ein Traum von Millionen von Menschen. Das Düsseldorfer Startup "Pumpin Panda" will ihn wahr werden lassen.
Junges Paar erfindet Fitness-Schokolade

Die Herstellung der Riegel ist nämlich quasi eine Art Recycling. Schokoriegel, die bei der Produktion zerbrechen oder nicht hundertprozentig markttauglich sind, werden neu aufbereitet und als Füllung verwendet.

Nutzer beschweren sich über „alte“ Riegel

Einige Nutzer beschwerten sich darüber, dass sie vermeintlich alte Riegel zu essen bekommen. Es gab aber auch viel Zuspruch, weil dieser Produktionsprozess ja auch Müll einspare und Verschwendung verhindere.

Wir sind da ganz denen, die diese Verwertungskette richtig gut finden. Allerdings müssen wir uns jetzt eine andere Frage stellen: Was war zuerst da – das Kit Kat oder die Füllung?

(ba)

 

EURE FAVORITEN