Oberhausen

„Leute sind überall kollabiert“ – Wasser-Wut nach Oberhausen Olé: Das bringt die Schlager-Fans auf die Palme

Endlich eine Abkühlung aus dem Wasserschlauch. Die Wasser-Preise brachten so manchen Fan auf die Palme.
Endlich eine Abkühlung aus dem Wasserschlauch. Die Wasser-Preise brachten so manchen Fan auf die Palme.
Foto: Marcel Storch/ DER WESTEN
  • Wasser-Preise ärgern Fans beim Oberhausen Olé
  • „2,50 Euro für billiges Wasser ist unverschämt!“
  • Fans feiern dennoch Mega-Party mit Schlager-Stars

Oberhausen. Es war die Mega-Malle-Party - Oberhausen Olé sorgte zum zehnten Mal für Riesen-Stimmung rund um die König-Pilsener-Arena in Oberhausen.

Bei 30 Grad neun Stunden Vollgas-Party mit Party-Größen Jürgen Drews, Mia Julia und Oli P.

Fan-Wut über Getränkepreise bei Oberhausen Olé

Doch eines machte die Fans bei der Mega-Hitze wütend: die Getränkepreise. „2,50 Euro für billiges Wasser am Getränkestand ist unverschämt und bei den Temperaturen gesundheitsgefährdend“, schreibt Astrid H. auf der DER WESTEN-Facebook-Seite. „Da muss Oberhausen Ole noch ne Menge lernen.“

Und Yvonne S. ergänzt: „Dass es das Wasser für 2.50 Euro gab, war nicht das schlimmste, sondern eher das es ab 15 Uhr an vielen Ständen keins mehr gab.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Oberhausen Olé mit Oli P. und Mickie Krause: So geil feiern Tausende die Mega-Party mit den Malle-Stars

Public Viewing in Oberhausen: Hier kannst du mit deinen Freunden die Spiele der Fußball-WM 2018 verfolgen

• Top-News des Tages:

Sexistischer Totalausfall: Dieser Macho-Spruch hätte NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten fast den Job gekostet

Rewe völlig ausgebrannt: Explosionen und Großbrand in Supermarkt fordern drei Verletzte

-------------------------------------

Fans kollabieren reihenweise

„Leute sind überall kollabiert“, schreibt eine andere Nutzerin. Tatsächlich waren die Sanitäter im Dauereinsatz am Samstag, es wurde sogar eine dritte Krankenstation geöffnet. Mega-Hitze und jede Menge Alkohol - nicht die beste Kombination.

Zumindest die Hardcore-Fans in der ersten Reihe wurden mit Wasserschlauch und befüllten Wasserbechern versorgt. Als Retter stellte sich ein Security-Mann mit Wasserschlauch raus: „Riesen Dank an den Security Mann links neben der Bühne, der sich erbarmt und uns gerettet hat. Er hat sogar Becher mit Wasser aufgefüllt, mit denen wir uns dann abkühlen konnten“, so DER WESTEN-Leserin Astrid.

„Wenn man da wenigstens die Möglichkeit gehabt hätte, Plastik-Wasserflaschen mit reinzunehmen oder Kranwasserstellen eingerichtet hätte“, gibt Kate zu bedenken. Eine Stellungnahme zu der Fan-Kritik ist beim Veranstalter angefragt.

Trotz Kritik: Fans feierten große Party

Bei aller Kritik waren sich die Fans aber einig: „Es war so genial, einfach Mega!“ Das sah übrigens auch Schlager-Star Mia Julia so. Auf Instagram postete sie nach der Show: „Danke Oberhausen: Sooooo unfassbar geil, dass mir die richtigen Worte fehlen!“

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen