Oberhausen

Oberhausen: „Santiano“-Konzert kurzfristig abgesagt – Band verrät ernsthaften Grund

Die Geschichte des Gasometers - beinahe gäbe es ihn nicht mehr

Die Geschichte des Gasometers - beinahe gäbe es ihn nicht mehr

Kathrin Migenda

Der Gasometer in Oberhausen ist die höchste Ausstellungshalle Europas.

Beschreibung anzeigen

Oberhausen. Für Fans von „Santiano“ war der vergangene Donnerstag (28. April) in Oberhausen ein bitterer Abend. Nur fünf Stunden bevor die Shanty-Rock-Band in der Rudolf-Weber-Arena in Oberhausen auftreten sollte, wurde das Konzert abgesagt.

Mittlerweile hat „Santiano“ Details zu den Hintergründen der Absage genannt – und auch einen Ersatztermin für das Konzert in Oberhausen angekündigt.

„Santiano“-Konzert in Oberhausen abgesagt – aus ernstem Grund

Nach der Absage in Oberhausen schauten „Santiano“-Fans am Wochenende auch in Braunschweig und Köln in die Röhre.

Anfänglich sprach „Semmel-Concerts“ von einem krankheitsbedingten Ausfall. Mittlerweile nannte der Veranstalter weitere Details: So leide Frontmann Björn Both an einem akuten Magen-Darm-Infekt.

-------------------------------

Das ist Santiano:

  • Ist eine deutsche Band aus dem Norden Schleswig-Holsteins
  • Wurde 2011 gegründet
  • Ihre Lieder behandeln hauptsächlich seemännische Motive
  • Songs bestehen aus einer Mischung aus Folk, Pop, Rock und Schlacker
  • Mitglieder: Hans-Timm Hinrichsen, Axel Stosberg, Björn Both, Peter David Sage, Andreas Fahnert
  • Haben bisher mehr als 4,1 Millionen Tonträger verkauft

-------------------------------

Weitere „Santiano“-Konzerte abgesagt

Die nächste Hiobsbotschaft folgte dann am Montag: „Wir haben alle so sehr die Daumen gedrückt, dass es Björn schnell wieder besser geht, so dass die 'Wenn die Kälte kommt'-Tournee am morgigen Montag wie geplant fortgesetzt werden kann“, hieß es auf der Facebook-Seite des Veranstalters.

+++ Oberhausen vor der NRW-Wahl 2022: Alle Infos zu Kandidaten und Wahlkreisen +++

Doch auch die geplanten Konzerte am Montag (2.5.) in Mannheim und am Dienstag (3.5.) in Stuttgart müssten jetzt verschoben werden.

-------------------------------

Weitere Meldungen aus Oberhausen:

-------------------------------

Der Veranstalter bedankte sich stellvertretend für den Frontmann für die „unzähligen Genesungswünsche und vor allem für euer Verständnis“. In Oberhausen herrschte allerdings auch teilweise Unmut über die kurzfristige Absage (mehr dazu hier).

Ein Ersatztermin für das Konzert in der Rudolf Weber-Arena ist mittlerweile gefunden. So soll „Santiano“ bereits am 11. Mai in Oberhausen auftreten. Die Tickets behalten dafür ihre Gültigkeit.

+++ Oberhausen: Mutter bekommt Schock am Grab ihres Sohnes – und es ist leider nicht das erste Mal +++

Bleibt nur zu hoffen, dass Björn Both bis dahin wieder auf den Beinen ist. (ak)