Mülheim

Schüler sprüht Reizgas in vollbesetzten Klassenraum – 18 Verletzte an Mülheimer Schule

Foto: Feuerwehr Mülheim

Mülheim. Mit einem Großaufgebot mussten Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwochmorgen zum Berufskolleg Lehnerstraße in Mülheim-Saarn ausrücken.

Gegen 9:45 Uhr hatte ein Schüler in einem vollbesetzten Klassenraum Reizgas versprüht. Dabei wurden 18 Personen an Augen und Atemwegen verletzt.

Das Lehrpersonal hatte schnell reagiert und alle in benachbarte Räume gebracht. Vier der 18 Verletzten mussten ins Krankenhaus. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet. (dso)

 

EURE FAVORITEN