Mülheim

Rü-Oktoberfest am Flughafen Essen/Mülheim: Das musst du über die kleine Wiesn wissen

Ab dem 29.September kannst du am Flughafen Essen/Mülheim wieder das Oktoberfest feiern.
Ab dem 29.September kannst du am Flughafen Essen/Mülheim wieder das Oktoberfest feiern.
Foto: Funke Foto Services

Mülheim.  O'zapft is heißt es auch in diesem Herbst nicht nur auf den Wiesn in München sondern auf dem Flughafengelände in Mülheim. Ab dem 29. September startet da die fünfte Auflage des Rü-Oktoberfestes. Das ist nochmal etwas größer, nochmal etwas bayrischer und für dich garantiert eine Mordsgaudi. Das musst du über das tollste Oktoberfest-Fest nördlich des Weißwurst-Äquators wissen:

Die Location

Nachdem das Rü-Oktoberfest vor einigen Jahren von der Gruga auf den Flugplatz umgezogen ist, hat es dort seine feste Heimat gefunden. Dort wird das 3000 Quadratmeter große Festzelt aufgebaut.

Es ist 90 Meter lang, 35 Meter breit und bietet bis zu 3500 Menschen Platz. Es ist typisch bayrisch geschmückt, am Abend beleuchten tausende Lichter das Zelt. Draußen gibt es einen 600 Quadratmeter Biergarten.

Die Anreise

Der Flughafen Essen/Mülheim liegt jetzt nicht in unmittelbarer City-Nähe. Doch Angst, nicht zum Gelände zu kommen, musst du nicht haben. Zwar bietet der Flughafen einige Parkplätze, trotzdem solltest du lieber mit dem Shuttle kommen. Im Zehn-Minuten Takt starten die zwischen 16.30 und 19 Uhr am Grugaplatz direkt neben dem Atlantikhotel. Von 22 bis 1.30 Uhr bringen dich die Shuttles auch wieder zurück.

Die Öffnungszeiten

Das Festzelt hat sonntags bis donnerstags von 17 bis 0 Uhr geöffnet. Freitags und samstags geht die Gaudi noch eine Stunde länger. Das Rü-Oktoberfest geht bis zum 14. Oktober. An insgesamt zehn Tagen ist das Zelt geöffnet.

Das Programm

Für Wiesn-Musik ist die ganze Zeit über gesorgt. Absoluter Höhepunkt ist der Auftritt von Mickie Krause. Der heizt dem Festzelt am 8. Oktober ein.

Die Preise

Die Bierpreise auf dem Oktoberfest in München steigen jedes Jahr. Bei 10,70 Euro waren sie 2016 angekommen. So gesehen kannst du dich beim Rü-Oktoberfest freuen. Der Preis bleibt gleich: 9,70 musst du für eine Maß bezahlen. Wie jedes Jahr kannst du dir wieder einen Tisch reservieren. Die Preise gehen von 200 Euro bis 3000 Euro für eine VIP-Box. An manchen Tagen gibt es Sonderangebote. Einen Überblick findest du hier.

Auch Laufkundschaft ist beim Rü-Oktoberfest gerne gesehen. 15 Euro kostet die Karte. Damit kannst du dich im Biergarten aufhalten oder dich bei einem Tisch dazugesellen.

(ds)

 
 

EURE FAVORITEN