Mülheim

Mülheim: Geldautomat bei McDonalds gesprengt – Polizei fahndet mit Hubschrauber

Unbekannte haben den Geldautomaten einer McDonalds-Filiale in Mülheim gesprengt.
Unbekannte haben den Geldautomaten einer McDonalds-Filiale in Mülheim gesprengt.
Foto: Feuerwehr Mülheim

Mülheim. In Mülheim-Saarn haben Unbekannte am Freitagmorgen den Geldautomaten einer McDonalds-Filiale an der Kölner Straße gesprengt. Wie die Polizei bestätigt, meldeten Anwohner gegen 5 Uhr am Morgen einen lauten Knall.

Der Geldautomat befindet sich am McDonalds-Imbiss. Das Trümmerfeld erstreckte sich über den davor liegenden Bürgersteig und die Fahrbahn der Kölner Straße, die am Morgen in Richtung Breitscheider Kreuz gesperrt werden musste.

------------------------------------

Mehr Themen:

Top-News des Tages:

-------------------------------------

Geldautomat in Mülheim gesprengt: Hubschrauber im Einsatz

Während die Spurensicherung am Einsatzort arbeitete, suchten andere Polizisten im Umfeld nach weiteren Spuren und Hinweisen. Sogar ein Polizeihubschrauber war in die Fahndungsmaßnahmen eingebunden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand und den Aussagen von Zeugen sollen sich mehrere Personen mit einem dunklen, hochmotorisierten Fahrzeug vom Tatort entfernt haben.

Möglicherweise haben Anwohner, Passanten und Autofahrer im Umfeld wichtige Beobachtungen gemacht. Hinweise zur Tat und zu dem beschriebenen Fahrzeug nimmt die Essener Polizei unter 0201 829 0 entgegen. (mb/fel)

 
 

EURE FAVORITEN