Mülheim

Hund fällt in Mülheim die Treppe herunter – Feuerwehrleute werden zu Helden

In Mülheim ist ein Hund die Treppe heruntergefallen.
In Mülheim ist ein Hund die Treppe heruntergefallen.
Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Mülheim. Dem 11-jährigen Hund Aribo ist in Mülheim in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Missgeschick passiert. Als er die Treppe herunter lief, verlor der Bernhardiner das Gleichgewicht und stürzte.

Daraufhin alarmierten Aribos Besitzer die Feuerwehr Mülheim.

------------------

Das sind Bernhardiner:

  • Bernhardiner ist eine Schweizer Hunderasse
  • Die Hunde werden 8-10 Jahre alt
  • Sie wiegen zwischen 60 und 120 Kilogramm
  • Ihr Wesen ist gelassen, ruhig, selbstsicher, zuverlässig, gutmütig, wachsam und gemütlich

------------------

Hund in Mülheim muss gerettet werden

Doch als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen, standen sie vor einem Problem. Denn: Der 70 Kilogramm schwere Hund musste noch eine Etage tiefer.

Hierbei sollte den Feuerwehrleuten ein Rettungstuch helfen.

-----------------------

Mehr aus Mülheim:

Mülheimerin geht im Wald spazieren und entdeckt dort Erstaunliches

Mülheimer wirft Hund von Schlossbrücke – Muss er doch nicht ins Gefängnis?

Top-Themen des Tages:

Michael Schumacher – Management räumt mit irrem Gerücht auf: „Er war es nicht“

„Tatort“ (ARD): Krimi-Aus für Jan Josef Liefers? Schauspieler schockiert mit Video – Fans traurig

-----------------------

Feuerwehrmänner tragen Aribo ins Erdgeschoß

Die beiden Männer hievten Aribo auf das Tuch und trugen den Hund ins Erdgeschoß.

Dann übernahm eine Tierärztin seine Behandlung. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN