Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Mann sitzt nichtsahnend auf Spielplatz – grausam, was ihm dann passiert

Auf dem Spielplatz an der Robert-Koch-Straße in Gelsenkirchen wurde ein Mann verprügelt. (Symbolbild)
Auf dem Spielplatz an der Robert-Koch-Straße in Gelsenkirchen wurde ein Mann verprügelt. (Symbolbild)
Foto: Martin Möller / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen. Furchtbare Tat in Gelsenkirchen!

Am Freitagnachmittag ist ein 46-Jähriger in Gelsenkirchen aus dem Nichts von fünf unbekannten Jugendlichen angegriffen und schwer verletzt worden.

Die Attacke ereignete auf einem Spielplatz an der Robert-Koch-Straße gegen 17 Uhr.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Köln: Chirurg will Schädel eines Mannes öffnen – doch plötzlich haut er ab

TV-Hammer: Verlieren ARD und ZDF die Übertragungsrechte für die EM?

NRW: Motorradfahrer (30) stirbt nach Unfall – jetzt ermittelt die Polizei

A1-Schock-Video: Nichts für schwache Nerven! Sprinter kracht in Lkw-Anhänger – Polizei hat dringende Bitte

-------------------------------------

Dort hat der Mann laut Polizei auf einem Stein gesessen, als die fünf Menschen auf ihn zugekommen seien.

Ohne erkennbaren Grund schlugen und traten die Angreifer auf ihr Opfer ein, so die Polizei. Anschließend flüchteten sie in Richtung Ahstraße/Bahnhofstraße.

Fünf Jugendliche schlugen auf den Mann ein

Die Gesuchten sind 15 bis 16 Jahre alt, dünn, trugen bunte Sonnenbrillen und goldene Halsketten.

Der 46-Jährige muss sich in einem Krankenhaus stationär behandeln lassen.

Hinweise zu Tatverdächtigen nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365-7510 oder 0209 365-8240 entgegen. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN