Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Tritt gegen Streifenwagen! Frau flippt aus als sie sieht, WAS die Polizei macht

Gelsenkirchen. Eine Frau trat gegen ein Polizeiauto. (Symbolbild)
Gelsenkirchen. Eine Frau trat gegen ein Polizeiauto. (Symbolbild)
Foto: Imago

Gelsenkirchen. Ungewöhnliche Aktion in Gelsenkirchen.

Das werden die beteiligten Polizisten sicher so schnell nicht vergessen. Eine Frau rastete in Gelsenkirchen aus, da die Polizisten sich ihrer Meinung nach nicht richtig verhielten.

Gelsenkirchen: Frau flippt aus als sie sieht, dass die Polizei DAS macht

Die kuriose Situation ereignete sich nach dem letzten Heimspiel vom FC Schalke 04 in der 2. Bundesliga gegen den Karlsruher SC am 17. September. Eine Frau war über das Verhalten einiger Polizeibeamten verärgert. Ob es mit der 1:2 Niederlage von Schalke zu tun hatte, ist unklar.

---------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

---------------

Auf jeden Fall stellte sich die Frau auf der Bochumer Straße, auf der Südseite des Hauptbahnhofs in Gelsenkirchen, vor einen heranfahrenden Einsatzwagen und sagte, dass es sich hier um einen Gehweg handele. Nachdem die Beamtinnen der Gelsenkirchenerin erklärt hatten, dass dies im Rahmen ihres Einsatzes durchaus erlaubt sei, trat die Frau mit ihrem Schuh vor den Einsatzwagen. Außerdem gab sie den Beamten noch den Hinweis, dass diese doch bitte die Verkehrsregeln lernen sollten.

Gelsenkirchen: Täterin ergreift die Flucht

Nach ihrer Aktion versuchte die Gelsenkirchnerin vor den Beamten zu flüchten, weit kam sie allerdings nicht. Am Hauptbahnhof wurde sie von den Polizisten gestellt. Anschließend wurden ihre Personalien aufgenommen. Die 18-Jährige erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

---------------

Weitere News aus Gelsenkirchen:

Gelsenkirchen: Aus DIESEM Grund hat hier kaum jemand Interesse an den Grünen – „Klimaschutz ist mir egal“

Gelsenkirchen: Dieses hässliche Phänomen treibt Anwohner derzeit zur Weißglut – Polizei bittet um Hilfe

Gelsenkirchen: Schlimme Szenen in der Neustadt! Restaurant brennt lichterloh

---------------

Vor dem nächsten Heimspiel des FC Schalke 04 (Samstag, 3. Oktober gegen Ingolstadt) weißt die Polizei Gelsenkirchen darauf hin, dass es den Beamten im Rahmen eines Sondereinsatzes (der bei jedem Schalke-Heimspiel läuft) erlaubt ist, durch verkehrsberuhigte Abschnitte wie Fußgängerzonen zu fahren. (gb)