Gelsenkirchen

Böhse Onkelz in der Veltins-Arena: Zwischen 57.500 Besuchern fielen ein paar wenige ganz besonders auf

Die Böhsen Onkelz sind am Samstag vor 57.500 Besuchern in der Veltins-Arens aufgetreten.
Die Böhsen Onkelz sind am Samstag vor 57.500 Besuchern in der Veltins-Arens aufgetreten.
Foto: dpa

Gelsenkirchen. Am Samstagabend hatten die Böhsen Onkelz ihren großen Auftritt in der Gelsenkirchener Veltins-Arena. 57.500 Besucher waren live dabei.

Doch nicht alle haben sich an Regeln gehalten. Wie die Polizei mitteilt, hat sie 26 Strafverfahren eingeleitet: Sechs Mal wegen Körperverletzung, zwei Mal wegen Widerstand gegen Polizisten und 18 Mal wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz - in Bezug auf Pyrotechnik.

• Mehr Themen:

Böhse Onkelz spielen in der Veltins-Arena auf Schalke - so wie 2018 hast du die Band noch nie gesehen

Freiwild in Oberhausen: „Fi** dich!“ – Mittelfinger, Pogo und sanfte Klavier-Klänge

• Top-News des Tages:

Daniel Küblböck: Das quälte den Sänger in den letzten Monaten

Kinder werfen Stein von A-40-Brücke, weil ein Fahrer ihren Wunsch verweigerte

-------------------------------------

Ordner schwer verletzt

Zudem stellten die Beamten vor Ort neun Flaschen Abwehrspray und sieben Messer sicher.

Vier Personen wurden an dem Abend schwerverletzt, darunter ein Ordner. Drei Personen zogen sich leichter Verletzungen zu, so auch eine Polizistin.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen