Veröffentlicht inEssen

Ruhrbahn verkündet Neuerung – sie soll für Kunden vieles leichter machen

Fünf Tipps für den Stau

Neues von der Ruhrbahn! Das Verkehrsunternehmen hat einen bestehenden Service überarbeitet, um sich besser um die Bedürfnisse der Kunden kümmern zu können.

Damit erstrahlt die Ruhrbahn quasi in neuem Glanz – zumindest online.

Ruhrbahn ändert Online-Präsenz – das soll Kunden vieles vereinfachen

Das gemeinschaftliche Nahverkehrsunternehmen der Ruhrgebietsstädte Essen und Mülheim an der Ruhr ändert jetzt seinen Webauftritt. Dadurch soll die Bedienbarkeit besser werden und es kommen auch neue Funktionen dazu. Damit reagiert die Ruhrbahn auf den Fakt, das mehr als 80 Prozent ihrer Kunden die mobile Seite nutzen.

————————–

Das ist die Ruhrbahn:

  • gemeinschaftliches Nahverkehrsunternehmen der Städte Essen und Mülheim
  • Entstehung 2017 aus Zusammenschluss der Essener Verkehrs-AG (EVAG) und Mülheimer Verkehrsgesellschaft (MVG)
  • Betreiber von 476 Straßenbahn-, Stadtbahn- und verschiedenen Busfahrzeugen
  • etwa 151 Millionen Fahrgäste durchschnittlich im Jahr bei rund 2.500 Mitarbeitern

————————–

„Die Bedeutung der mobilen Internetnutzung steigt, (…) gleichzeitig möchten unsere Fahrgäste aber nicht auf die klassische Website verzichten“, erklärt der Geschäftsführer Michael Feller. „Deshalb haben wir mit unserem Relaunch nun eine optisch und technisch optimierte Website geschaffen. Besonders der Ticketbereich und die Fahrgastinformation, in der beispielsweise die Verfügbarkeit der Aufzüge angezeigt wird, sind sinnvoll und sehr nützlich für unsere Kund*innen.“

————————–

Mehr Themen:

————————–

Doch nicht nur ein technisches Update, auch ein moderner Look soll her. Webdesign, Menüführung, Performance – alles sei auf dem „neuesten, technischen Stand“. Die Webseite laufe quasi einer App gleich auf allen Endgeräten flüssig, egal ob auf dem PC, Tablet oder Smartphone. Ein Schritt in die Zukunft für das Unternehmen. Jetzt müssen die Kunden die überarbeitete Seite auf Herz und Nieren prüfen. (mbo)

Orkan-Gefahr im Ruhrgebiet!

Auch für die Städte Mülheim und Essen sind Orkanböen angesagt. Die neuesten Updates zum Orkan erhältst du hier >>>