Veröffentlicht inEssen

Kein Witz! Essener Gastronom serviert Menü für 17.499 Euro

essen-menü-17499.JPG
Foto: Verena Camen/FUNKE Foto Services

Essen. 

Es ist wohl das teuerste Menü, das je in Essen serviert wurde. Im Italienischen Edel-Restaurant La Grappa an der Rellinghauser Straße können Gäste sich bald für ein extrem exklusives Menü entscheiden. Der Preis: 17.499 Euro.

Essen: Das ist das exklusive Menü für 17.499 Euro

Gastronom Rino Frattesi bietet nämlich ab sofort ein Menü zum 40. Jubiläum seines Restaurants an, das im Jahr 1978 eröffnete. „Grande Finale – 40 Jahre La Grappa“ lautet das Motto des Menüs. Darin finden sich nur die exklusivsten Speisen:

  • 1. Gang: 50 Gramm Kaviar Imperial Gold & Blinis mit Champagner
  • 2. Gang: Steinbutt auf Champagner-Pommerysenf-Wildreis dazu Weisswein Ornellaia Bianco
  • 3. Gang: Seeteufel Medaillons auf Safran und Fenchel dazu Weisswein Terlaner Grand Cuvee
  • 4. Gang: Halber Hummer mit hausgemachten Pasta dazu Weisswein Gaia Rey
  • 5. Gang: Paillard Chianina auf Linsen und Chicoree dazu Rotwein Gaia Barbareso 1998
  • 6. Gang: Chops vom Lamm alla Siciliana dazu Rotwein Masseto
  • 7. Gang: Dessert Fantasia La Grappa dazu Muffato della Sala

Allein ein 50-Gramm-Döschen des Imperial Gold Kaviars kostet fast 60 Euro. Der Preis für das Menü gilt für vier Personen. Zusätzlich bekommt jeder Gast ein exklusives Weinpaket, das aus acht Flaschen besteht. Wer das Menü genießen will, muss allerdings wenig überraschend in Vorkasse gehen.

Das „La Grappa“ gilt als eines der besten Restaurants in NRW. Gault Millau zeichnete das Restaurant für die Ausgabe 2019 mit 16 Punkten aus – ein Bestwert für Essen. (fel)