Essen

Essen: Nach spektakulärem Crash von Paketwagen – Diebe machen sich an Unglücksort zu schaffen

In Essen hat es einen spektakulären Unfall gegeben.
In Essen hat es einen spektakulären Unfall gegeben.
Foto: Justin Brosch

Essen. In Essen hat es am Samstagabend einen spektakulären Unfall gegeben.

Dabei ist ein Auto des Paketdienstes GLS von der Köln-Mindener-Straße in Essen abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei kollidierte der Wagen unter anderem auch mit zwei geparkten Fahrzeugen und einem Stromverteilerkasten.

Paketdienstwagen fährt in Essen gegen einen Baum

Der 36-jährige Fahrer sei laut Zeugenaussagen bereits vor dem Aufprall Schlangenlinien gefahren. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Vermutung der Polizei: Der Mann könnte unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Deswegen wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Doch damit war der Fall nicht abgeschlossen. Denn der Fahrer hatte mit seinem Wagen auch einen Stromverteilerkasten umgefahren und massiv beschädigt.

Noch am Samstagabend meldete sich eine Zeugin bei der Polizei in Essen, dass ein Transporter an der weitgehend aufgeräumten Unfallstelle stehe. Zwei Unbekannte, ein Mann und eine Frau, würden die Überreste des zerstörten Verteilerkastens in ihren weißen Iveco mit Hamburger Kennzeichen laden und versuchten die verbleibenden Kabel aus dem Boden zu reißen. Noch vor Eintreffen der Polizisten konnte das Duo vom Einsatzort fliehen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Fast geschafft! Nach knapp zwei Jahren soll DIESE Baustelle bald verschwinden

Essen: Café-Besitzer erschüttert wegen neuer Corona-Maßnahme – „Schwierige Situation“

Essen: Ehepaar wird bei Triage-Frage deutlich – „Beatmungsgerät definitiv an geimpfte Person“

Essen: Feuerwehr löscht Kellerbrand – als der Rauch verfliegt, macht sie gruselige Entdeckung

-------------------------------------

Polizei sucht nun Zeugen wegen des Unfalls und des Diebstahls

Der Mann soll nach Zeugenangaben etwa 40 Jahre alt und 170 cm groß sein. Zur Tatzeit habe er eine gelbe Warnweste, dunkle Kleidung und eine schwarze Wollmütze getragen. Seine Begleiterin sei ebenfalls ca. 40 Jahre alt. Sie sei mit einem Kopftuch und einem dunklen, langen Rock bekleidet gewesen.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder den unbekannten Dieben machen können, werden gebeten, sich unter 0201/829-0 bei der Polizei Essen zu melden. (fb)