Veröffentlicht inEssen

Essen: Neueröffnung auf der RÜ – das gab’s noch nie

Eine absolute Neuheit in Essen. Auf der Rüttenscheider Straße eröffnet bald ein Geschäft, welches vieles leichter machen soll.

Essen: Auf der beliebten RÜ wird bald eine absolute Neuheit eröffnen.
u00a9 IMAGO/Funke Foto Services

Das ist die Stadt Essen

Diese Aspekte machen Essen zu einer vielseitigen Stadt mit einer interessanten Geschichte, wirtschaftlicher Bedeutung, sportlichen Erfolgen und Freizeitmöglichkeiten.

Die beliebte Rüttenscheider Straße in Essen ist um ein neues Geschäft reicher. Neben leckeren Lokalen und gemütlichen Bars kann man hier bald auch etwas für seine Schönheit tun – und das auf eine noch nie dagewesene Weise.

DER WESTEN hat sich daher mal genauer umgehört und in Erfahrung gebracht, worum es sich bei „GlowCollab“ genau handelt und wann die Eröffnung sein wird.

Essen: Hier gibt es bald alles, was das Kosmetik-Herz begehrt

Wie die Interessengemeinschaft Rüttenscheid (IGR) bekannt gegeben hat, eröffnet mit „GlowCollab“ der erste Beauty Coworking Space im Wehmenkamp 31 in Essen. Das Besondere daran ist, dass in dem neuen Beauty-Store von Inhaberin Marina Wolf viele verschiedene Arbeitsbereiche flexibel buchbar sein werden. So kann man hier zwischen Arbeitsplätzen für Nailart, Lashes&Brows, Kosmetik, Visagistik und kosmetischer Pediküre für Beauty-Spezialisten auswählen, erklärt der Verband der Kaufleute aus Rüttenscheid.

+++ Essen: Stadt macht sich die Taschen voll – Autofahrer sollten jetzt besonders aufpassen +++

Eröffnen soll der Beauty Coworking Space, der aktuell noch in der Bauphase ist, am 15. Juni. Mit der einen großen Fläche, auf der es dann verschiedene Einzelbereiche, also Coworking-Spaces, geben wird, geht Wolf einen aktuellen Trend mit, der bei Dienstleistern sehr beliebt ist. Denn gerade kleinere Anbieter im Beautybereich haben oft nicht die finanziellen Möglichkeiten, um sich ein eigenes Studio anzumieten. Eine Win-win-Situation also!

Essen: Das alles ist im Angebot enthalten

Bei dem flexiblen Angebot können Kunden auf Stunden-, Tages- oder Wochenbasis die Flächen mieten. Dabei ist es auch möglich, mehrere Plätze an einem Tag zu nutzen. „So ergibt sich auch für die Kundinnen ein Rundumangebot. Neben dem Platz für die Nageldesignerin für kosmetische Pediküre kann man dann am gleichen Termin auch einen für Wimpern, Augenbrauen, Styling und einen Kosmetiker nutzen“, erklärt der Verband der Kaufleute aus Rüttenscheid dazu.

Das neue Angebot soll so viele Interessenten wie möglich ansprechen. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Profi mit festem Kundenstamm, Solo-Selbstständige oder sogar Firmen handelt. Für jeden kann etwas dabei sein – wobei der Fokus auf lokalen Anbietern liegt, welche gerade dabei sind, sich ein Netzwerk aufzubauen. In dem neuen Beauty Coworking Space sollen Kunden auch die Möglichkeiten haben, auf bestehende Portale zurückzugreifen, wie zu Beispiel auf „Beautinda“ des Essener Influencers Can Kaplan.


Mehr News:


Inhaberin Marina Wolf selbst kommt aus dem Marketing und versucht mit ihrer Geschäftsidee, die bestmöglichen kreativen Voraussetzungen für Unternehmerinnen und Unternehmer zu schaffen. Der neue Beauty Coworking Space verfügt dabei über Kundenparkplätze und eine gute Verkehrsanbindung. Wenn es doch mal etwas voller werden sollte, dann gibt es mit dem Messeparkplatz P2 aber auch noch weitere Parkmöglichkeiten in der Nähe.