Essen

Essen: Passantin sei Dank! Vermisstes Mädchen (12) wieder da

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Essen. Es war ein großes Unglück am Hauptbahnhof Essen!

Ein Mädchen (12) aus Mönchengladbach ist am Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr mit ihrem Vater am Hauptbahnhof Essen unterwegs gewesen. In der U-Bahn-Station ist die 12-Jährige laut Polizei aber unvermittelt losgelaufen und in eine Bahn eingestiegen. Der Vater ist nicht schnell genug hinterher gekommen.

Essen: Unglück am Hauptbahnhof! Mädchen steigt in falsche Bahn – jetzt sucht die Polizei nach ihr

Zwar ist er ihr sofort hinterher gefahren, doch finden konnte er seine Tochter nicht mehr. Die Polizei Essen hat nach ihr gesucht, sogar die Bevölkerung um Hilfe und Hinweise zum Aufenthaltsort gebeten, weil sich das Mädchen nicht in Essen auskenne.

------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

------------------------

Jetzt endlich das Happy End: Das Mädchen ist wieder da! Eine Passantin ist in Bochum auf die 12-Jährige aufmerksam geworden.

Ihr gehe es laut Polizei gut. (mg)