Essen

Messerstecherei mitten in Essen – Zwei Verletzte, Tatverdächtiger auf der Flucht

Am McFit in Essen auf der Gladbecker Straße gab es am späten Samstagabend eine Messerstecherei.
Am McFit in Essen auf der Gladbecker Straße gab es am späten Samstagabend eine Messerstecherei.
Foto: Justin Brosch

Essen. Schreckliche Szenen mitten in Essen am Samstagabend!

Gegen 22 Uhr kam es im Nordviertel auf der Gladbecker Straße in Höhe des McFit-Fitnessstudios zu einer Schlägerei und Messerstecherei.

Messerstecherei in Essen

Ein Mann (30) wurde vom Notarztwagen verletzt ins Krankenhaus gebracht. Er hatte Stich- und Schnittverletzungen, glücklicherweise nur oberflächliche. Ein weiterer Mann (29) wurde durch Schläge verletzt.

Der mutmaßliche Haupttäter ist flüchtig, auch die Tatwaffe konnte nicht gefunden werden. Wie es zu der Messerstecherei kam, ist bisher noch unklar.

--------------------

Mehr Themen:

-------------------

Polizei Essen hält Jugendliche fest

Beim Eintreffen trafen die Polizeibeamten auf sieben weitere Jugendliche und junge Männer am Tatort. Sie wurden zunächst festgehalten, ihre Personalien wurden aufgenommen.

Einer von ihnen (26) hatte einen Schlagstock in seiner Sporttasche, den die Polizei einkassierte. Ob und inwieweit diese in den Streit verwickelt waren, ist nun Bestandteil der Ermittlungen. (dhe/dso)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN