Essen

Essen: Karstadt-Kaufhof-Gebäude wird zu „Königshof“ – so geht es nun am Willy-Brandt-Platz weiter

Als sich Krupp einen Seeblick wünschte: Fakten, die du über den Baldeneysee noch nicht wusstest

Als sich Krupp einen Seeblick wünschte: Fakten, die du über den Baldeneysee noch nicht wusstest

Wir haben die wichtigsten Fakten und Infos über den Baldeneysee für dich!

Beschreibung anzeigen

Essen. Großer Wandel in Essen! Früher war es das Horten-Haus, später dann das Gebäude von Galeria Kaufhof in Essen am Hauptbahnhof. Nach der Fusion mit Karstadt wurde das alte Haus zum Sitz von Galeria Karstadt Kaufhof.

Viele Namen und doch blieb das Haus seit 1976 immer eines: Ein Warenhaus zum Einkaufen direkt am Willy-Brandt-Platz in Essen.

Essen: Es passiert einiges im ehemaligen Gebäude von Galeria Karstadt Kaufhof

Doch nach der Schließung im vergangenen Jahr steht das Gebäude leer. Vorerst! Denn der Vermieter hat einen genauen Plan, was nun mit dem Haus passieren soll und ist bereits eifrig dabei, diesen umzusetzen.

Als allererstes wird das Haus wieder einen neuen Namen tragen: Königshof!

Dazu gibt die Koerfer Gruppe, der Vermieter des Gebäudes, bekannt, dass in dem Haus eine Art Markthalle sowie Büroflächen in den Obergeschossen entstehen sollen.

Essen: Im Gebäude am Hauptbahnhof entsteht eine Markthalle zur Nahversorgung

„So wird es nach einer kompletten Entkernung des Gebäudes und einer geplanten Umbauzeit von nunmehr noch ca. zwei Jahren zukünftig ein umfangreiches Angebot, bestehend aus attraktiver Markthalle, Gastronomie, Lebensmitteleinzelhandel und Drogerie im Erd- und Kellergeschoss geben. In Anlehnung an den früheren Baukörper welcher als das „DEFAKA Kaufhaus“ (Deutsches Familien Kaufhaus) bekannt war, wird das Gebäude nach Umbau eine geschwungene Fassade in attraktiver Natursteinoptik erhalten, welche sich im Erdgeschoss durch eine neue Glasschiebeanlage maximal öffnet“, heißt es von einem Sprecher der Koerfer Gruppe.

Zudem soll es eine Außengastronomie geben, die den Willy-Brandt-Platz auch außerhalb des beliebten Weihnachtsmarktes zum Verweil-Ort machen soll.

+++ Galeria Karstadt Kaufhof-Schock: Diese Nachricht schlug in diesem Jahr ein wie eine Bombe! +++

Idee für Supermarkt am Willy-Brandt-Platz hat wichtigen Grund

Dass es in dem neuen Königshof einen Supermarkt sowie weitere Nahversorgungsangebote geben soll, kommt nicht von ungefähr.

„Bereits heute gibt es unweit des Königshofs größere Wohnentwicklungen, welche derzeit in der Essener Innenstadt ein nur beschränktes Angebot an Nahversorgung vorfinden. Gerade durch die derzeitige Schwäche des textilen Einzelhandels und in der Folge wachsenden Leerständen werden in den nächsten Jahren wieder verstärkt Projektentwicklungen in den Innenstädten erfolgen, welche das Thema Wohnen beinhalten“, erklärt der Sprecher die Idee der Nahversorgung.

Erster Bauabschnitt in Essen am Hauptbahnhof ist im vollen Gange

Der erste Bauabschnitt umfasst den Rückbau der Fassade, den Ausbau der Rolltreppen und den Bau des geplanten Atriums.

+++ Essen: „Saubermann“ plötzlich mit 47 Jahren verstorben – Foto in Park erinnert an Stadtteil-Berühmtheit +++

„Wir werden in Essen in zentraler Hauptbahnhofsnähe ein einzigartiges Angebot schaffen, welches die derzeit vorhandene Monokultur der Essener Innenstadt bereichern wird“, so die Geschäftsleitung der Koerfer-Gruppe.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Vermieter von Karstadt Kaufhof betritt die alten Räumlichkeiten – dann platzt ihm der Kragen

Clans in NRW: Nach großer Razzia im Clan-Milieu – jetzt kommen diese Details heraus

Essen: Irre Idee! Ausgerechnet HIER sollst du dich in den kommenden Wochen erholen

-------------------------------------

Kosten für den Umbau sind nicht bekannt

Wie viel dieser Umbau kosten wird, ist nicht bekannt. Ob die Bauzeit von zwei Jahren reichen wird, ebenso wenig.

Zuletzt hatte sich die Koerfer-Gruppe über die Hinterlassenschaften von Galeria Karstadt Kaufhof beschwert. >>> Hier liest du den ganzen Bericht.

An diesem ungewöhnlichen Ort in Essen kannst du dich bald erholen

Nicht nur am Hauptbahnhof Essen tut sich was. Auch andernorts erwartet dich Neues! An einem eher skurrilen Ort in der Stadt sollst du dich bald erholen. Erfahre hier mehr >>>

Ebenfalls interessant: An einem Lost Place in Mönchengladbach fanden Jugendliche brisante Akten. Die Polizei rückte an. Hier mehr <<<

Wichtig zu wissen: Vorsicht vor DIESER Nachricht von DHL, Hermes und DPD. Sie möchte dich in eine Falle locken. Hier weiterlesen <<<