Essen

Chester Bennington: „Linkin Park“-Fans pilgern nach Essen und trauern an dieser Gedenkstätte

Die Gedenkstätte für Chester Bennington im Kaiser-Wilhelm-Park Essen.
Die Gedenkstätte für Chester Bennington im Kaiser-Wilhelm-Park Essen.
Foto: Daniel Sobolewski / DER WESTEN
  • Am 20. Juli 2017 nahm Chester Bennington sich das Leben
  • Der Frontsänger der Band „Linkin Park“ litt an Depressionen
  • Am ersten Jahrestag seines Todes versammeln sich Fans aus ganz Deutschland in Essen
  • Dort steht nun eine Gedenkstätte für Bennington

Essen. Am 20. Juli jährt sich zum ersten Mal der Tod von Chester Bennington (†41). Der Suizid des Linkin-Park-Frontmanns hatte nicht nur die vielen Millionen Fans der Crossover-Band in tiefe Trauer gestürzt. Pünktlich zum Jahrestag haben die Essener Fans von Linkin Park nun wieder einen Wallfahrtsort.

Bereits kurz nachdem Chester Bennington tot in seiner Villa im kalifornischen Palos Verdes Estates gefunden worden war, hatte Graffiti-Künstler David Landgraf ein riesiges Portrait des Künstlers an eine Mauer des alten Krupp-Werks an der Zollstraße in Essen-Bochold gesprüht.

Jahrestag von Chester Benningtons Tod: Gedenkstätte in Essen

Schnell wurde es zu einer Anlaufstelle für Fans. Sie trauerten gemeinsam, stellten Kerzen und Bilder ihres Idols auf. Durch den gestarteten Bau des neuen Stadtteils „Essen 51“ musste die Mauer jedoch abgerissen werden.

>> Tod von Chester Bennington: Dramatischer Notruf im Netz aufgetaucht!

Weil sich Fans von Bennington im eigens gegründeten Verein „The Wall Germany“ organisierten, Unterschriften sammelten und auch an Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen herantraten, wurde ein neuer Ort für ein Denkmal gesucht und gefunden.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Sensationsfund in Essen! Bauarbeiter heben Grube aus – und finden DAS!

„Aber dat is' doch kein Knall!“: Deswegen hat Kandidatin Sandra das Motto von „Shopping Queen“ in Essen leider absolut verfehlt

• Top-News des Tages:

Tod einer Polizistin (23) auf der A61: So drastisch reagiert der Lkw-Fahrer am Ende des Prozesses

Fans von Borussia Dortmund lachen sich ins Fäustchen: RB Leipzig blamiert sich bei dieser Fan-Aktion

-------------------------------------

David Landgraf durfte erneut ran, dieses Mal im Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen. Dort zauberte er erneut das Konterfei von Chester Bennington an eine Mauer – die Wand des verlassenen Park-Pavillons.

>> Chester Bennington (†41): Erschütternder Autopsiebericht des Linkin-Park-Stars veröffentlicht

„Even if you‘re not with me, I'm with you“

Neben dem Bild von Chester Bennington steht ein Zitat aus Linkin Parks Song „With You“: „The sound of your voice painted on my memories. Even if you‘re not with me, I'm with you.“ (Übersetzt: Der Klang deiner Stimme in meine Erinnerungen gemalt. Selbst wenn du nicht bei mir bist, bin ich bei dir.)

Auf dem Boden des Pavillons wurde das Logo der Band gemalt. Die Hashtags #FuckDepression und #MakeChesterProud gingen nach dem Tod des Sängers durch die Sozialen Netzwerke und sind ebenfalls verewigt.

Am Samstag um 14 Uhr versammeln sich Fans und Trauernde aus ganz Deutschland an der neuen Gedenkstätte im Park in Altenessen-Mitte und weihen sie offiziell ein.