Essen

Bahn-Reisender entdeckt Leiche in Essen: Kriminalpolizei ermittelt

Am Bahnhof Essen-West wurde eine männliche Leiche gefunden.
Am Bahnhof Essen-West wurde eine männliche Leiche gefunden.
Foto: ANC-News

Essen. Eine Leiche wurde am Freitagmorgen gegen 9 Uhr auf den Gleisen am Bahnhof Essen-West nahe der Berliner Brücke gefunden. Wie Bundespolizeisprecher Volker Stall bestätigt, handelt es sich bei der toten Person um einen Mann.

Die Bahnstrecke zwischen Essen-West und Mülheim war für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Seit 11.30 Uhr hat die Polizei die Strecke wieder freigegeben. Wie die Deutsche Bahn bekannt gibt, kann es weiterhin zu Verspätungen kommen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Markus Lanz interviewt umstrittenen Lungefacharzt – und erhebt schweren Vorwurf

Tödlicher Unfall im Sauerland: Drei Menschen sterben bei Frontalcrash

Mädchen (9) isst im Urlaub ein Eis und stirbt

Markus Lanz interviewt umstrittenen Lungefacharzt – und erhebt schweren Vorwurf

-------------------------------------

Essen: Bahn-Reisender sieht Leiche aus Zug

Ein S-Bahn-Reisender hatte die Leiche aus dem fahrenden Zug heraus entdeckt und die Feuerwehr gerufen.

Die Kriminalpolizei Essen ermittelt nun die Todesumstände. Den ersten Ermittlungen zufolge soll es sich um einen Suizid ohne Fremdverschulden gehandelt haben.

Die Identität des Mann ist bereits geklärt, diese wird aber aus Datenschutzgründen und aufgrund der laufenden Ermittlungen nicht bekannt gegeben. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN