Veröffentlicht inDuisburg

Duisburg: Horror-Crash an Kreuzung! Sanitäter wird selbst zum Opfer

Duisburg.jpg
Bei einem schweren Autounfall in Duisburg traf es ausgerechnet einen Sanitäter. Foto: Polizei Duisburg

Duisburg. 

Das hat mächtig gekracht am Montag in Duisburg! Zur Mittagszeit knallten zwei Autos im Stadtteil Duisburg-Hochfeld zwei Fahrzeuge ineinander.

Eines davon ausgerechnet von der Johanniter-Unfall-Hilfe.

Duisburg: Unfall mit Sanitäter

Ein Auto der Unfall-Hilfe, dass in einen Unfall verwickelt ist – ein fast schon paradoxer Unfall, der sich in Duisburg am Montag ereignet hat.

+++ So niedlich ist der Nachwuchs in den Zoos +++

Mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn soll der Einsatzwagen auf der Düsseldorfer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs gewesen sein. Wenig später war der junge Fahrer (20) des Wagens selbst auf Hilfe angewiesen.

Zusammenstoß beim Abbiegen

Von rechts wollte eine junge Frau mit ihrem schwarzen Skoda gerade aus dem Sternbuchweg auf die Düsseldorfer Straße abbiegen. Offensichtlich hörte und sah sie den heranfahrenden Wagen der Unfall-Hilfe dabei nicht.

+++ Duisburg: Mysteriöser Unfall mitten auf dem Rhein – Schiffe krachen frontal aufeinander +++

Es kam zum Crash der beiden Autos, die mit heftigen Schäden nicht mehr weiterfahren konnten. Nur das Blaulicht auf dem Unfallwagen der Johanniter blinkte auch nach dem Zusammenprall weiter.

Beide Fahrer kommen ins Krankenhaus

Die Fahrerin des schwarzen Skoda kam mit ihren Verletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Den Fahrer des Sanitäterwagens hat es etwas weniger heftig erwischt. Er wurde ambulant behandelt.

————————————

• Mehr Themen:

Duisburg: Mann tobt vor Haus und will hinein – dann würgt er einen Polizisten

Duisburgerin feiert ihre Hochzeit: Später geht sie DIESEN radikalen Schritt

————————————-

Beide Unfallfahrzeuge mussten im Anschluss vom Abschleppdienst abgeholt werden. (dav)