Duisburg

Delfin-Baby im Duisburger Zoo geboren – sieht süß aus, ist aber ein echtes Schwergewicht

Am Samstag bekam Dobbie einen Bruder.
Am Samstag bekam Dobbie einen Bruder.
Foto: Stephan Eickershoff / FUNKE Foto Services

Duisburg. Ein kleiner Baby-Delfin hat im Duisburger Zoo am Samstagabend das Licht der Welt erblickt. Naja, klein ist relativ. Der Sohn der 1996 ebenfalls im Zoo Duisburg geborenen Mama Daisy wiegt bereits jetzt 18,8 Kilogramm!

Wie das Delfinarium verlauten lässt, verlief die Geburt sehr gut und dem kleinen Jungen geht es bisher blendend. Bisher wird der Bruder der Duisburger Delfine Dobbie und Debbie noch in Quarantäne hinter den Kulissen gehalten.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Duisburg ist sauer auf die Sandburg-Vandalen - So konnten sie den Sicherheitsdienst überlisten

Nur „Pussy Pleasure“? Vielleicht wirbt Martin Schulz hier ja für „die sexuelle Befreiung der Männer“ am Frauen-Erotikshop

Duisburger Caterer liefert schlechtes Essen an 650 Schüler - Jetzt gibt's gar nichts mehr zu Mittag

-------------------------------------

Die ersten Tage und Wochen gelten als kritisch, erst dann hat ein Delfin-Junges das anfangs fehlende Immunsystem entwickelt.

Deshalb musst du dich auch noch etwas gedulden, bis du den Neuzugang des Duisburger Zoos erstmals betrachten kannst. So lange hat der Kleine auch noch keinen Namen.

 
 

EURE FAVORITEN