Veröffentlicht inDortmund

Lotto-König Chico spielt fiesen Streich – Freundin Candice filmt alles mit: „Du bist gemein“

Lotto-König Chico aus Dortmund ist sich für keinen Spaß zu schade. Vor laufender Kamera hat er sich nun zu einem fiesen Streich hinreißen lassen.

u00a9 IMAGO/Panama Pictures

Lotto-König„Chico“ aus Dortmund: Die Geschichte des Millionärs aus der Nordstadt

Seit Kürsat Yildirim alias „Chico“ aus Dortmund knapp zehn Millionen Euro im Lotto gewonnen hat, kennt ihn ganz Deutschland. Es folgten Medien-Auftritte, Besuche in großen TV-Shows und sogar ein eigener Podcast mit Freundin Candice.

+++ Lotto-König Chico will essen gehen – er wird sofort wieder vor die Tür gesetzt +++

In den sozialen Netzwerken hält Lotto-König Chico seine Fans stets auf dem Laufenden, alleine auf Instagram hat der 43-Jährige rund 853.000 Follower. Doch in seinem neuesten Beitrag geht es nicht um Geld oder neue Investitionen – sondern um einen fiesen Streich. Und Candice hält voll mit der Kamera drauf.

Lotto-König Chico spielt fiesen Streich

Wir befinden uns in Düsseldorf – genauer gesagt: im japanischen Viertel. Hier leben mehr als 8.400 Japaner – damit ist „Little Tokyo“ in der NRW-Landeshauptstadt die drittgrößte japanische Community in ganz Europa. Architektur, Gastronomie, Shopping, Popkultur – wer einmal in das Lebensgefühl einer asiatischen Metropole hineinschnuppern will, kann das in Düsseldorf ausprobieren.

Auch Chico, Candice und ihre beiden Hunde haben im Japanviertel vorbeigeschaut – aber nicht, um hier Sightseeing oder sonstiges zu veranstalten. Chico hat einen fiesen Streich ausgeheckt, den Candice natürlich direkt für Social Media mit filmt.

Chico-Schock im japanischen Viertel

„Chico im japanischen Viertel – anders als gedacht“, steht in der Caption des Instagram-Videos vom Donnerstag (18. April). Candice filmt mit dem Handy, direkt zu Beginn hört man sie sagen: „Jetzt kommt er zurück, bleib da.“ Kurz darauf wird deutlich, was sie damit meint.

Ein junger japanischer Mann kommt auf sie zu, wohl ein Hotelmitarbeiter. Als er kurz vor Candice durch eine offene Tür gehen will, springt plötzlich Chico daraus hervor und brüllt den Japaner laut an. Der junge Mann zuckt zusammen, verschränkt instinktiv seine Arme schützend vor der Brust.



Doch Chico prustet sofort los, auch Candice lacht hinter der Kamera – schnell ist klar, dass hier keine Gefahr droht. Auch der junge Japaner kann nach einigen Sekunden gemeinsam mit dem Lotto-König über den fiesen Streich lachen. Auch wenn Candice zumindest kichernd anmerkt: „Du bist gemein, ey.“

Chico lacht sich nach Streich kaputt

„Ich habe den armen Mann so erschrocken“, keucht Chico danach lachend – und fragt: „Wenn die Japaner sich erschrecken, hast du gesehen?“, nur um dann ein paar klischeehafte asiatische Kampfsport-Posen nachzuahmen, die er wohl bei dem jungen Japaner gesehen haben will – obwohl dieser nur seine Arme schützend vor die Brust gehalten hat.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Den Chico-Fans ist dieser stumpfe und nicht ganz korrekte Vergleich aber offensichtlich völlig egal – sie amüsieren sich stattdessen köstlich über den Prank des Lotto-Königs. „Chico, der Typ macht aus dir noch Sushi“, scherzt ein Nutzer. Und selbst Candice kommentiert unter dem Video: „Ich muss immer noch lachen.“

Bleibt zu hoffen, dass sich der arme junge Mann aus dem japanischen Viertel mittlerweile von seinem Chico-Schock erholt hat.