Veröffentlicht inDortmund

Kreisliga-Spiel in Dortmund eskaliert völlig: Spieler nach Prügelei verletzt

gladbeck-fußballturnier-schiedsrichter-verletzt.jpg
Bei einem Fußballturnier in Gladbeck soll am Sonntag ein Schiedsrichter geschlagen und getreten worden sein. Foto: FUNKE Foto Services

Dortmund. 

Massenschlägerei beim Kreisliga-Spiel DJK Westfalia Kirchlinde gegen Tamilstars in Dortmund: Nach einer vermeintlichen Fehlentscheidung des Schiedsrichters sind die Zuschauer und auch die Spieler am Sonntag außer Rand und Band geraten.

Die Tumulte brachen gegen Ende der Partie am Wischlinger Weg in Dortmund-Marten aus. Viele Notrufe gingen bei der Polizei ein.

————————————

• Mehr Themen:

Bestialischer Mord in Hagen: „So etwas Grauenhaftes hatte ich vorher noch nie gesehen“

Dortmund: 18-Jährige und ihr Baby sind wieder da – nun drohen Konsequenzen

• Top-News des Tages:

Rebecca Reusch: Erneute Wende? Aussage von Staatsanwaltschaft überrascht

Bochum: Frauen vollziehen illegale Schönheitsoperationen – Festnahme!

————————————-

Massenschlägerei nach einem Fußballspiel in Dortmund: Spieler wurden mit Faustschlägen verletzt

„Unter den Beteiligten, Zeugen und Opfern waren auch die Verletzungen einiger Spieler zu erkennen. Sie gaben an, dass sie von Faustschlägen getroffen wurden“, so die Polizei.

Bei Eintreffen der Polizei hatte sich die Lage aber schon wieder weitestgehend beruhigt. Die Polizeibeamten fertigten eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Der genaue Tathergang konnte am Tag des Fußballsspiels aber nicht mehr geklärt werden. „Den Rest müssen die nun anstehenden Vernehmungen und weiteren Ermittlungen ergeben“, erklärt die Polizei. (js)