Dortmund

Kann man nicht erfinden: In Dortmund liegt die Busenbergstraße direkt neben dem Spannerweg

In Dortmund liegen die Straßen Busenbergstraße und Spannerweg direkt nebeneinander.
In Dortmund liegen die Straßen Busenbergstraße und Spannerweg direkt nebeneinander.
Foto: Matthias Biesel
  • In Dortmund liegen die Straßen Busenbergstraße und Spannerweg direkt nebeneinander
  • Die Namen sind aber eigentlich ganz unschuldig

Dortmund. In Dortmund liegen zwei Straßen direkt nebeneinander, deren Namen kaum besser zueinander passen könnten. Im Stadtteil Dortmund-Berghofen treffen sich Busenbergstraße und Spannerweg.

Wo kommen die Namen her?

Aber was hat es damit auf sich? Auf Anfrage von DER WESTEN erklärt Michael Meinders von der Stadt Dortmund: Der Spannerweg sei (ganz harmlos) nach einer Schmetterlingsfamilie benannt. Vorher hieß die Straße Schillerstraße. Als der Stadtteil Berghofen dann zu Dortmund eingemeindet wurde, kam die Umbenennung.

Schon in einer Urkunde des 14. Jahrhunderts taucht der Name „Busenbey“ auf

„Die Busenbergstraße ist ein Flurname. In einer Dortmunder Urkunde des 14. Jahrhunderts taucht die Bezeichnung „Busenbey“ für eine alte Siedlung auf“, sagt Meinders. „Mit der Endung "ey" werden in Westfalen, aber vor allem im Dortmunder Raum Höhenzüge und Kämme benannt.“

In der Katasterkarte von Benninghofen (direkt neben Berghofen gelegen) taucht schon im Jahr 1827 die Flurbezeichnung auf'm Busenberg auf.

Weitere Themen:

An diesem Tag im September fällt der Weiße Riese von Duisburg

Kleines Kind wird in Flüchtlingsheim von Schrank erschlagen

Unbekannte Räuber würgen Jugendlichen (13) an U-Bahn-Haltestelle in Gelsenkirchen

 
 

EURE FAVORITEN