Dortmund

Dortmund: Stadt veröffentlicht Hochwasserkarte – hier bist du im Ernstfall besonders gefährdet

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

Egal ob Sturm, Starkregen oder Gewitter: Extremwetter kann lebensgefährlich sein. Deshalb solltest du einige Tipps beachten.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Die schreckliche Hochwasser-Katastrophe hat den Westen von Deutschland stark erschüttert. Dortmund ist dabei weitestgehend verschont geblieben.

Damit die Einwohner bei der nächsten Gefahr aber trotzdem schneller handeln können, hat die Stadt Dortmund jetzt eine Hochwasserkarte veröffentlicht – und HIER bist du im Ernstfall besonders gefährdet.

Dortmund veröffentlicht Hochwasserkarte, in zwei Stadtteilen bist du besonders gefährdet

Die Stadt reagiert damit auf die jüngste Hochwasser-Katastrophe und will seine Bürger für den Ernstfall früher warnen. Die Hochwasserkarte zeigt an, an welchen Orten du bei drohenden Überschwemmungen besonders vorsichtig sein musst.

----------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals als 'Throtmanni' schriftlich erwähnt
  • ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands - im Dezember 2019 lebten hier 588.250 Einwohner
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

----------------

Dortmund will Einwohner mit Karte schneller warnen

Bei dem nächsten Starkregen solltest du besonders vorsichtig in den Stadtteilen Aplerbeck und Hörde sein. Die liegen nämlich direkt an der Emscher und am Phoenixsee. Schon beim vergangenen Unwetter waren diese Dortmunder Ortsteile besonders betroffen.

---------------

Weitere Themen aus Dortmund:

Dortmund: Kurioses Video aus dem Klinikum – so hast du das Krankenhauspersonal sicher noch nie gesehen

Zoo Dortmund: Süßer Erdmännchen-Nachwuchs – doch ein Detail gibt den Pflegern Rätsel auf

Dortmund: „Amtsgericht Düsseldorf“ meldet sich bei dieser Personengruppe – dahinter steckt ein mieser Betrug

----------------

Weitere Stadtteile, die ebenfalls gefährdet sein könnten, findest du hier.

Auf der A45 Richtung Dortmund ist am Montag ein LKW umgekippt und hat seine nicht ganz so billige Ladung verloren. Was das Fahrzeug als Fracht dabei hatte, erfährst du hier. (cf)