Veröffentlicht inDortmund

Shop in Dortmund macht kurz nach Eröffnung dicht! Der Grund ist „gefährlich“

Im Dortmunder Westen schließt kurz nach Neueröffnung ein Shop. Das Weiterbetreiben sei einfach zu „gefährlich“. So geht es jetzt weiter.

Eine Dortmunder Bäckerei muss kurz nach Neueröffnung wieder schließen. Das Ordnungsamt schätzt die Lage als zu "gefährlich" ein. (Symbolfoto)
u00a9 IMAGO/Zoonar

So sah Dortmund vor 1945 aus

Ein neuer Shop in Dortmund musste bereits kurz nach der Eröffnung wieder schließen. Der Grund für die schnelle Schließung sei, dass es zu „gefährlich“ sei.

Bei dem Shop handelt es sich um eine Bäckerei im Dortmunder Süden. Nach der Bekanntgabe, dass die Bäckerei bereits kurz nach Eröffnung wieder schließen musste, war die Überraschung groß. Vom Betreiber gibt es jetzt allerdings frohe Botschaften.

Dortmund: Darum musste die Bäckerei kurz nach der Eröffnung dicht machen

Nach Informationen der „Ruhrnachrichten“ eröffnete die „Mavish Café Bäckerei“ am Marktplatz in Lütgendortmund erst am 1. August 2023 und bereits zwei Monate später musste die Bäckerei im Westen von Dortmund auch schon wieder schließen.

+++ Dortmunder entdeckt rätselhaften Aufkleber an Dachrinne – Anwohner wissen sofort, was los ist +++

Wer derzeit an der Bäckerei an der Wernerstraße 2 vorbeikommt, wird schnell aufgeklärt, warum es zur abrupten Schließung kam. Auf einem Schild an der Eingangstür steht geschrieben: „Schließung wegen Stromausfall“.

Shop in Dortmund: Deshalb gibt es Probleme mit dem Strom

Im Gespräch mit den „Ruhrnachrichten“ erklärt Betreiber Murat Celik: „Uns ist in der Vergangenheit immer wieder die Sicherung rausgeflogen.“ Nach Prüfung des Problems sei festgestellt worden, dass die Stromleitungen für die Starkstromgeräte im Ladenlokal nicht ausreichen würden. Das führte dazu, dass das Ordnungsamt die Schließung der Bäckerei beanstandet hat, weil „die Stromsituation gefährlich ist und es sogar brennen könnte“, lässt Celik verlauten.

Um dem entgegenzuwirken, hätten Celik und seine Tochter Dilara, Leitung von Mavish Café Bäckerei, direkt reagiert und die Leitungen durch einen Elektriker austauschen lassen. „Für den Backofen, den Herd und die Knetmaschine kriegen wir jetzt die passenden Leitungen. Der Stromkasten muss dafür auch versetzt werden“, sagt der 44-jährige Betreiber.


Mehr News:


Wenn die Arbeiten vom Elektriker beendet sind, müssen nur noch einige Fliesen erneuert werden, sodass Celik und seine Tochter hoffen, so bald wie möglich wieder öffnen zu können.