Dortmund

Arnold Schwarzenegger kommt nach Dortmund – Fans schäumen vor Wut: „Seid ihr bekloppt?“

Arnold Schwarzenegger soll nach Dortmund kommen (Archivbild).
Arnold Schwarzenegger soll nach Dortmund kommen (Archivbild).
Foto: dpa

Dortmund. Hollywood im Ruhrgebiet: Arnold Schwarzenegger soll zur Filmbörse Dortmund kommen.

Das gab der Veranstalter, die German Comic Con (GCC), am Dienstag bekannt. Doch die Sache hat einen Haken: Der „Terminator“-Darsteller kommt nur nach Dortmund, wenn sich im Vorfeld genügend Fans ein Ticket kaufen, um Arnold Schwarzenegger zu treffen.

Dortmund: Arnold Schwarzenegger soll zur Filmbörse Dortmund kommen

Der Preis für ein persönliches Meeting mit dem 72-Jährigen hat es dabei in sich: Für ein Autogramm müssen Fans 300 Euro locker machen, ein Fotoshooting kostet 400 (eine Person) bzw. 580 Euro (zwei Personen).

Der Diamond Pass für 700 Euro beinhaltet ein Foto für eine Person, ein Autogramm und ein Schlüsselband mit Pass. Zudem muss man sich fürs Foto und Autogramm nicht in der normalen Schlange anstellen, sondern erhält Zutritt zur Fast Lane.

Umfrage bei Facebook bringt Entscheidung

Eine Umfrage bei Facebook zeigte den Veranstaltern, dass wohl genügend Menschen dazu bereit sind, für Arnold Schwarzenegger viel Geld auszugeben.

Bei allen Fans treffen diese exorbitanten Preise aber nicht auf Zuspruch. Eine Auswahl an Kommentaren bei Facebook:

  • „Würde ich auch gerne machen. Aber so viel Geld für ein Gekritzel, oder ein Selfie mit einem Handy? Never ever.“
  • „Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Arnold Recht ist, wenn seine Fans so abgezockt werden.“
  • „Der Preis ist für mich jenseits von Gut und Böse. So viel würde ich nicht mal für meinen Lieblingsstar bezahlen.“
  • „Seid ihr bekloppt?“
  • „Viel zu teuer!“

-----------------------------------------------

Mehr Themen aus der Region:

Five Guys eröffnet drittes Restaurant im Ruhrgebiet

Dortmund: Frau kauft Welpen – dann bricht ihre Welt zusammen

Top-Themen des Tages:

Lena Meyer-Landrut: Fotograf patzt mit Peinlich-Fotos - Fans fällt DIESES Detail auf

Michael Wendler: Schwerwiegender Verlust nach dem „Sommerhaus der Stars"

-----------------------------------------------

Filmbörse Dortmund reagiert auf Preis-Kritik

Auf die harsche Kritik reagierte die Filmbörse Dortmund prompt. Auf Facebook heißt es: „Erst einmal möchten wir uns herzlich für euer Feedback bedanken, auch wenn wir wirklich schockiert sind, wie viele Leute aggressiv, pöbelnd, beleidigend und anmaßend reagiert haben.“

Und weiter: „Es tut uns wirklich leid, wenn es nicht jedem von euch möglich ist, sich ein Autogramm, ein Foto oder gar beides zu den genannten Preisen zu leisten. Das ist völlig ok und absolut nachvollziehbar. Dies gibt dennoch NIEMANDEM das Recht, teilweise derart ausfallend und unsachlich zu werden.“

Arnold Schwarzeneggers Besuch noch nicht sicher

Dennoch habe die Umfrage gezeigt, dass es sich lohnen würde, den Hollywood-Star nach Dortmund zu holen.

Bis zum 8. August müssen also genügend Tickets verkauft werden, ansonsten muss der Besuch des Schauspielers abgesagt werden. Wie hoch der Erlös des Vorverkaufs sein muss, ist nicht bekannt.

Die Filmbörse Dortmund findet am 6. Oktober 2019 in der Westfalenhalle statt.

 
 

EURE FAVORITEN