Bochum

Weltneuheit im Ruhr Park Bochum: Hier eröffnet dieser Star-Designer seinen ersten „Pop Art Store“

Der Bochumer Ruhrpark in Zahlen

Alles, was du über das drittgrößte Einkaufszentrum wissen musst.

Alles, was du über das drittgrößte Einkaufszentrum wissen musst.

Beschreibung anzeigen

Bochum. Es wird glamourös im Ruhr Park Bochum! Niemand Geringeres als Star-Designer Harald Glööckler eröffnet den weltweit ersten „Pompöös Pop Art Store“ in dem Bochumer Shopping Center.

Extravagante Kleidung, Schmuck, Kunst, stylische Accessoires bis hin zu edlen Interior-Produkten, soll es ab Donnerstag geben.

Das Besondere am „Pompöös Pop Art Store“ im Gegensatz zu den bisherigen „Pop up Stores“: Neben Kunst von Glööckler soll es auch einzigartig produzierte Produkte geben, die sonst nirgendwo erhältlich sind.

Glööckler-Fans aufgepasst! Designer erscheint persönlich

Am Donnerstag erfolgt ab 10 Uhr dann die offizielle Eröffnung. Glööckler-Fans dürfen sich über eine Autogrammstunde mit dem extravaganten Designer zwischen 13 und 15 Uhr freuen. Er kündigte via Facebook an, dass er seine Biografie handsignieren wird.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Ruhr Park Bochum: Diese Daten und Fakten hast du bestimmt noch nicht gehört

Abgebrochene Einbrüche in Bochum! Täter kamen schwarz gekleidet und vermummt – und sie hatten alle den gleichen Erfolg

-------------------------------------

Pre-Opening Party mit Promis am Mittwoch

Bereits am Mittwoch soll es eine Einweihungsparty für geladene Gäste geben. „Zahlreiche Prominente aus Hochadel, Society, Kunst und Kultur werden (...) dabei sein“, kündigt Glööcklers Presseagentur großmundig an.

Unter anderem Kathy Kelly, Mitglieder der Kelly-Family, der Duisburger Sänger und Schauspieler Tom Barcal, so wie die amtierende Miss Germany Soraya Engel geben sich die Ehre. Natürlich taucht das selbsternannte „Kreativ-Genie“ Glööckler samt Pop-Art-Store-Inhaber Ormier Babameto ebenfalls auf.

Bewegte Vergangenheit

In seiner Biografie erzählte Glööckler erschreckend ehrlich über seine Kindheit. Aufgewachsen im beschaulichen Zaisersweiher bei Pforzheim hatte der Exzentriker keine einfache Jugend. Im Dorf wird er gehänselt und „Schwuli“ genannt.

Seine Eltern führen einen Gasthof, der Vater ist Alkoholiker. Er schlägt seine Frau, bis er sie eines Tages, Glööckler ist 13 Jahre alt, die Treppe hinterunter stößt. Drei Tage später stirbt sie an den Folgen des Sturzes, mit 39 Jahren.

Später wird als offizielle Todesursache ein Unfall angegeben. Glööckler, der mit bürgerlichen Namen Harald Glöckler heißt, spricht ,bis zum Tod seines Vater 1992 kein Wort mehr mit ihm.

Steile Fernsehkarriere

Bekannt wurde Glööckler durch den Verkauf seiner glitzernden Mode via Teleshopping. Später trat er als Juror in Fernsehformaten wie „Let's Dance“ oder der RTL II-Show „Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig“ auf.

Einen weiteren Einblick in sein Privatleben gaben die Dokus „Herr Glööckler zieht aus“ und „Glööckler, Glanz und Gloria“.

 

EURE FAVORITEN