Stadt will Bochum zur Marke machen - Slogans gesucht

Andreas Rorowski
. . . du und dein VfL. Bochum ist (auch) Fußball. Für viele Leser ist der VfL immer noch ein identitätsstiftender Faktor.
. . . du und dein VfL. Bochum ist (auch) Fußball. Für viele Leser ist der VfL immer noch ein identitätsstiftender Faktor.
Foto: Udo Kreikenbohm/WAZ FotoPool
Bochum sucht einen neuen Werbeslogan: Die WAZ-Leser haben dazu einige Ideen. Von der Begegnungs- und Bildungs-Stadt bis zum Wohlfühl-Gebiet. Die Stadt zeigt alles oder zeigt es doch allen? Oder ist sie "Mitten im Pott, zukunftsweisend und flott"? Mit welchem Spruch würden Sie für Bochum werben?

Bochum soll zur Marke werden – mit markantem Image und treffendem Slogan. Werbeprofis sollten sich ein stimmiges Paket für die Außendarstellung unserer Stadt ausdenken. Der Leitgedanken: Wissen – Wandel – Wir-Gefühl. Die WAZ fragt ihre Leser: Mit welchem Spruch würden Sie für Bochum werben? Nachdem wir bereits einige Slogans veröffentlicht haben, ist hier eine weitere Auswahl:


„Bochum bildet durch Begegnung“,
„Bildung durch Begegnung (in Bochum)“,
„Begegnung bildet Bochum“,
„Bochumer bilden sich durch Begegnungen“,
„Bochum lebt durch Begegnungen“ oder
„Begegnung-Bildung-Bochum“
Bernd Vössing


„Bochum zeigt alles“,
„Bochum zeigt´s allen“
„Bochum gibt dir alles“ oder
„Bochum – Lernen, Leben, Lieben“
Roland Sander

„Bochum: Mitten im Pott, modern, zukunftsweisend und flott“ oder
„Bochum: Modern und TOTAL normal“
H.-Dieter Ruppio


„Mitten im Pott,
mitten im Leben,
mitten ins Herz: Bochum – mein Mittendrin-Gefühl“
Tobias Stein


„Bochum: bodenständig und bunt“
P. Schulte


„WIR – WISSEN – WO?,
Heimat lieben Leben,
Bochum Total VfL BO!“
Brigitte Zeco


„Bochum – früher grau – heute schlau,“
„Bochum – mittendrin – das macht Sinn“,
„Bochum – Wer die Stadt nicht kennt – hat verpennt.“
Hildegard Bartling


„Bochum, wie bist du so schön,
viele Menschen sollten dich sehen!“
Gabriele Theile
„Bermuda-Dreieck
Offen für Neues
Charismatisch
Umweltbewusst
Modern“
Ursula Schreiber


„Bochum, eine Stadt, die in die Welt passt“,
„Bochum, es ist mehr drin als man glaubt“
oder
„Bochum: Wohlfühl-Gebiet, Kultur-Gebiet, RuhrGebiet“
Inga Riebel

Weitere Vorschläge zur Marketing-Offensive der Stadt sind jederzeit willkommen. Es sollten kurze, aussagekräftige Slogans sein, die dem ausgegebenen Leitgedanken „Wissen – Wandel – Wir-Gefühl“ folgen.

Bitte senden Sie sie entweder per Postkarte an die folgende Adresse: WAZ-Redaktion, Huestraße 25, 44787 Bochum, oder per Mail an: redaktion.bochum@waz.de