Bochum

Messerstecherei vor Bochumer Fitnessstudio - über 15 Männer stachen aufeinander ein, drei Schwerverletzte

Auf dem Parkplatz des Fitnessstudios stachen mehrere Personen aufeinander ein.
Auf dem Parkplatz des Fitnessstudios stachen mehrere Personen aufeinander ein.
Foto: Justin Brosch

Bochum. Heftige Messerstecherei in Bochum-Riemke. Am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr gerieten zwei Personengruppen in einen Streit, der blutig endete.

Insgesamt sollen 15 - 20 Personen am Streit beteiligt gewesen sein. Plötzlich zogen beide Seiten Messer und stachen aufeinander ein. Dabei wurden vier Bochumer (16/18/19/20) mit schweren Hals- und Rückenverletzungen unter Polizeibegleitung ins Krankenhaus gebracht.

Drei Festnahmen noch am Abend

Die Messerstecherei ereignete sich auf der Herner Straße auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios. Der Auslöser des Streits ist noch unbekannt. Der Polizeieinsatz läuft noch.

Der Pressesprecher der Bochumer Polizei bestätigte gegenüber DER WESTEN, dass wenige Stunden nach dem Vorfall bereits drei Männer (15/16/23) festgenommen wurden und eine Mordkommission eingerichtet wurde. (dso)