Bochum: Wichtiger Appell an Hundebesitzer! Es geht um Leben und Tod

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Beschreibung anzeigen

Dringender Appell für alle Hundehalter in Bochum!

Besitzer sollten ihre Hunde derzeit beim Spaziergang an einigen Stellen in Bochum besonders kurz an der Leine halten. Im schlimmsten Fall könnte ansonsten das Leben eines Tieres auf dem Spiel stehen.

Bochum: Rehe in Gefahr – DAS solltest du auf keinen Fall tun

Ab Mai beginnt für einige Wildtiere wie Rehe die Brutzeit- und Aufzuchtzeit. Die Kitze verstecken sich zu Beginn noch im hohen Gras vor Fressfeinden und sind kaum zu erkennen. Zeitgleich startet für viele Landwirte auch die Mähsaison – doch die Mähdrescher werden für die kleinen Bambis zur tödlichen Falle.

Laut der Deutschen Wildtier-Stiftung haben die Tiere in dem jungen Alter noch nicht so einen ausgeprägten Fluchtinstinkt, dass sie einfach weglaufen. Stattdessen drücken sie sich regungslos auf den Boden, wodurch sie bei der Mahd schlimm verletzt werden könnten.

Um die Kitze zu schützen, stellen Landwirte und Jäger zum Teil Boxen auf, in denen die Tiere bis zum Ende des Mähvorgangs bleiben sollen.

Deshalb hat ein besorgter Tierliebhaber nun einen dringenden Appell in einer Bochumer Facebook-Gruppe gepostet: „Insbesondere neben Feldern finden sich derzeit Boxen, zum Teil auch Netze, in denen sich Rehkitze befinden. Bitte befreit sie nicht, haltet Abstand und lasst Eure Hunde auch nicht daran schnuppern; egal ob sie lieb sind.“

Bochum: Hundebesitzer in der Pflicht – es geht um Leben und Tod

Gerade weil Kitze langfristig wieder in die Natur gelassen werden, muss dabei der Kontakt zu Menschen oder anderen Tieren möglichst vermieden werden – sonst drohen ähnlich schlimme Folgen wie der Tod. Denn wenn die Ricke einen fremden Geruch an ihrem Kind bemerkt, könnte es passieren, dass sie sich abwendet. Die Kitze wären sich selbst überlassen und sind in jungen Jahren alleine kaum überlebensfähig.

--------------------

Noch mehr News aus Bochum:

Bochum Total: Große Sorge vor Festival-Start – Krankenhaus sieht schwarz

Hund in Bochum: Welpe "Pablo" kommt nach Odyssee zu seinen Besitzern – doch dann kommt es richtig dicke

Bochum: Türsteher nach Tod von Partygast angeklagt – jetzt ist er wieder auf freiem Fuß

--------------------

Da Hunde einen geborenen Jagdinstinkt haben und sich oftmals neugierig allem nähern wollen, was ihre Nase erschnüffelt, nimmt der Tierliebhaber aus Bochum die Halter in die Pflicht. Zum Schutz der Rehe sollte ein Hund am besten immer angeleint und nah beim Herrchen oder Frauchen sein, wenn eine hohe Wiese in der Nähe ist.