Veröffentlicht inBochum

Bochum: Brand in Mülldeponie– Feuerwehr dort nicht zum ersten Mal im Einsatz

bochum-mülldeponie-brand.jpg
In Bochum brennt die Mülldeponie an der „Oberen Stahlindustrie.“ Foto: Justin Brosch

Bochum. 

In Bochum hat in der Mülldeponie an der „Oberen Stahlindustrie“ Sperrmüll gebrannt. Die Feuerwehr war seit 20.10 Uhr mit mehreren Einsatzwagen vor Ort. Zunächst konnte nichts Genaues zur Brandursache oder etwaigen gesundheitlichen Gefahren gesagt werden, hieß es auf Nachfrage bei der Feuerwehr.

Am späten Abend steht fest, dass durch das vorbildliche Verhalten der Betriebsmitarbeiter ein größerer und schlimmerer Brand verhindert werden konnte. Die Mitarbeiter stellten frühzeitig im oberen Bereich einer Zerkleinerungsanlage für Sperrmüll den Brand fest, alarmierten die Feuerwehr und konnten somit Schlimmeres verhindern.

Bochum: Flammen in Mülldeponie drohen auf größere Halle überzugreifen

Vor Ort musste die Feuerwehr feststellen, dass die Flammen bereits aus dem Müll-Förderband schlugen und der Brand drohte auf die Hallenkonstruktion und einen weiteren großen Sperrmüllhaufen überzugreifen.

Deswegen stockte die Feuerwehr die Anzahl der Einsatzkräfte auf.

Feuerwehr Bochum: Feuer nach 20 Minuten unter Kontrolle

Die Mitarbeiter der Mülldeponie verletzten sich beim Brand nicht. Nach etwa 20 Minuten war das Feuer soweit unter Kontrolle, dass eine Brandausbreitung ausgeschlossen werden konnte.

Insgesamt war die Feuerwehr Bochum mit 50 Einsatzkräften vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheiten Bochum Mitte und Langendreer der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt wurde.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Auch zum entstandenen Sachschaden gibt es am späten Dienstagabend noch keine näheren Informationen.

————————————

• Mehr News:

Bochum: Mann auf Friedhof erschossen – kniete er, als die Schüsse fielen? Das sagt die Staatsanwaltschaft

Bochum: Auto stürzt 20 Meter in die Tiefe – verletzter Fahrer steigt einfach aus

• Top-News des Tages:

Kind von den eigenen Eltern getötet? Tragisch, was der Kleine davor zu einem Arzt sagte

Lena Meyer-Landrut von Jörg Kachelmann völlig aus Konzept gebracht: „Oh Gott, was ist denn das jetzt für eine Frage?“

————————————-

Bochum: Mülldeponie brannte bereits 2017

Es ist nicht das erste Mal, dass es in der Mülldeponie in Bochum zu einem Brand gekommen ist. Bereits 2017 brannte die Mülldeponie. Der weiße Rauch zog damals bis in die Bochumer Innenstadt.

Damals hatten sich durch die starke Hitzeentwicklung Teile der Fassade gelöst. Zeitweise gab es 2017 die Sorge, dass bei dem Brand gesundheitsschädliche Gase entstehen könnten.

Die Feuerwehr konnte 2017 nach den vollendeten Löscharbeiten jedoch Entwarnung geben. (mj)

++Brand in Bochum: Löscharbeiten noch bis nachmittags – Feuerwehr rät: Türen und Fenster schließen!++