Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Plötzliches Umdenken bei Hülkenberg – „Ruft mich an!“

Formel 1: Plötzliches Umdenken bei Hülkenberg – „Ruft mich an!“

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Die Formel 1 trägt Jahr für Jahr ihre Rennen auf den spektakulärsten Rennstrecken der Welt aus. Wir zeigen euch die legendärsten Kurse der Königsklasse.

Mit seiner Karriere in der Formel 1 hatte Nico Hülkenberg eigentlich schon komplett abgeschlossen. Jetzt bietet sich der deutsche Rennfahrer aber doch wieder an.

Nico Hülkenberg ist bereit, dauerhaft in die Formel 1 zurückzukehren. Bei seinem Einsatz in Bahrain und Saudi-Arabien hat er Blut geleckt.

Formel 1: Hülkenberg träumt vom Comeback

„Wenn es jetzt nicht klappt, dann ist das Kapitel Formel 1 für mich abgeschlossen“, hatte Hülkenberg 2021 angekündigt. Einen festen Sitz bekam der 34-Jährige nicht. Stattdessen blieb er Ersatzfahrer bei Aston Martin.

Ziemlich unverhofft saß Hülkenberg nun zum Saisonstart im Auto. In Bahrain und Saudi-Arabien vertrat er Sebastian Vettel, der mit Corona ausfiel. Auch wenn man ihm die lange Pause durchaus anmerkte, machte Hülkenberg seinen Job ordentlich und empfahl sich für weitere Aufgaben.

Durch die spontane Rückkehr ins Formel 1 macht er sich nun wieder Hoffnungen auf ein festes Cockpit. „Wenn sich eine Möglichkeit ergibt, bin ich definitiv dafür bereit“, versicherte er.

Die Hektik im Qualifying, das Rennen, die Duelle in Runde eins – alles habe ihm sehr viel Freude bereitet.

——————————————–

Mehr News aus der Formel 1:

——————————————–

Formel 1: Hülkenberg-Ansage an die Teams

„Ich hatte eigentlich mental schon mehr oder weniger damit abgeschlossen, wenn es nicht sein sollte“, erklärte Hülkenberg und fügte hinzu: „Aber dann trat im Jahr 2020 Corona auf. Und wer weiß, was dieses Jahr noch alles passiert.“

+++ Formel 1: Mercedes-Boss enthüllt Ausnahmereglung für Mick Schumacher +++

Von ihm gibt’s dann noch eine klare Ansage an die Teams: „Natürlich bin ich mir bewusst, dass es schwierig wird, noch einmal einen Stammfahrerplatz zu bekommen. Aber wenn sich eine Gelegenheit ergibt, ruft mich an!“ (fs)