Formel 1: Premiere des Miami-GP – DIESER Teil der Strecke lässt Fans ausrasten: „Peinlich“

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Die Formel 1 trägt Jahr für Jahr ihre Rennen auf den spektakulärsten Rennstrecken der Welt aus. Wir zeigen euch die legendärsten Kurse der Königsklasse.

Beschreibung anzeigen

An diesem Wochenende ist es so weit: Die Formel 1 fährt zum allerersten Mal in Miami.

Das Formel 1-Rennen in den USA soll ein echtes Spektakel werden und das nicht nur auf der Strecke. Mit einem Detail haben die Veranstalter bei den Fans jedoch schon vor dem Wochenende für Gelächter gesorgt.

Formel 1: DAS sorgt bei den Fans für Gelächter

Ab 600 Dollar aufwärts kostete ein Ticket für den Miami-GP und für die Summe wollen die Veranstalter den Fans nicht nur ein Formel-1-Rennen bieten, sondern noch viel mehr.

---------------------------------------

Formel 1 | Miami-GP Zeitplan

  • 1. Freies Training, Freitag 20.30 Uhr
  • 2. Freies Training, Freitag 23.30 Uhr
  • 3. Freies Training, Samstag 19 Uhr
  • Qualifying, Samstag 22 Uhr
  • Rennen, Sonntag 21.30 Uhr

---------------------------------------

„Die Idee war, ein Rennen zu schaffen, bei dem Leute, die es gewohnt sind, zu Rennen zu gehen, denken: 'Das ist anders, das macht Spaß, das ist aufregend'“, sagte Tom Garfinkel, Chefstratege des Events.

Formel 1: Fake-Wasser im Yachthafen bei Miami-GP lässt Fans ausrasten

Dafür haben sie sich einiges einfallen lassen: Die Strecke verläuft am Stadion der Miami Dolphins vorbei, überall herum stehen Palmen, es gibt einen Beach-Club an der Strecke mit Pool und rund um das Rennen wird es Partys mit Mega-Stars wie Kygo geben.

-------------------------------------------

Mehr News aus der Formel 1:

-------------------------------------------

Sogar einen eigens angelegten Yachthafen wird es geben, quasi im Monaco-Style. Doch ausgerechnet der sorgt jetzt für großes Gelächter. Denn einen echten Yachthafen wird es nicht geben. Die Yachten stehen zwar an der Strecke, fahren können sie aber nicht. Das Wasser ist fake, nur auf dem Boden mit Folie aufgeklebt.

Die Fans amüsiert dieser Anblick köstlich. „Das ist peinlich“, schreibt ein Fan bei Twitter, ein anderer fragt: „Wie verrückt ist das?“.

Das Netz eskaliert jedenfalls schon, bevor überhaupt die Autos das erste Mal auf der Strecke unterwegs waren.

Formel 1: Hammer bahnt sich an! Boss plaudert pikantes Detail aus

In der Formel 1 bahnt sich ein Hammer an, wenn man den Worten eines Chefs glauben schenken darf (Hier mehr dazu). (fs)