Formel 1: Lewis Hamilton schockt Fans! Rennserie vor Beben?

Lewis Hamilton schockt die Fans der Formel 1 mit einer aktuellen Botschaft.
Lewis Hamilton schockt die Fans der Formel 1 mit einer aktuellen Botschaft.
Foto: dpa

Lewis Hamilton versetzt die Fans der Formel 1 in einen Schockzustand. Der Dominator der vergangenen Jahre richtet plötzlich ungewohnte Worte an die Motorsport-Jünger. In einer Instagram-Story gab sich Hamilton ungewöhnlich nachdenklich.

Formel 1: Hamiltons-Fans in Sorge

„Ehrlich, ich fühle mich danach, alles aufzugeben. Einfach komplett herunterfahren.“ Und weiter: „Warum sollte ich mich kümmern, wenn die ganze Welt so ein Chaos ist und es die Menschen nicht einmal interessiert. Ich nehme mir jetzt einen Moment Ruhe, um meine Gedanken zu ordnen. Dank an diejenigen, die noch etwas auf die Welt geben.“

„Deine Fans lieben dich, Lewis Hamilton. Hater werden hassen und Idioten werden hinter deinem Rücken reden, aber du weißt, wer du bist! Du kannst diese kranke Welt nicht heilen“, versucht ein Fan Hamilton via Twitter aufzubauen:

„Du bist eine wunderbare Seele und ich bewundere dich dafür“, schreibt ein anderer Fan.

Lewis Hamilton verwirrt seine eigenen Fans

Was genau Hamilton mit dieser bedrückenden Nachricht sagen will, ist unklar. Spricht er von Rücktritt? Das würde eigentlich nicht zum ehrgeizigen Hamilton passen, der seit Jahren immer neue Rekorde in der Formel 1 aufstellt.

Einige Fans spekulieren, dass die rassistischen Ausfälle bulgarischer Fans im Fußball-Länderspiel gegen England im Zusammenhang mit Hamiltons trauriger Botschaft stehen.

Erst später tauchten die entscheidenden Ergänzungen von Hamilton auf, die in den Story-Feeds vieler Fans nicht ausgespielt wurden. Offensichtlich sprach Hamilton nicht über seinen Rücktritt, sondern über den Klimawandel.

Hamilton selbst ernährt sich seit zwei Jahren vegan und will damit seinen Beitrag gegen den Klimawandel leisten. Sein Post ruft allerdings viel Kritik auf, seit seinen Followern der gesamte Kontext bekannt ist. „Hat er nicht einen Privatjet?“, fragt ein Nutzer auf Twitter und weist auch darauf hin, dass die Formel 1 selbst nicht eben klimaneutral sei. Allerdings hat Hamilton seinen Jet vor einiger Zeit verkauft - eben weil das Flugzeug nicht zu seinen Vorstellungen von einem nachhaltigen Leben passt. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN