Formel 1: Hamilton stichelt gegen Verstappen – „Ist noch ein Youngster“

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

In der Formel 1 tobt ein heftiger Zweikampf zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen. Die beiden Fahrer trennen vor den letzten fünf Rennen gerade einmal 12 Punkte.

Bei der Frage, wer die Nase vorne hat, scheiden sich die Geister. Der siebenfache Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton setzt auf seine Erfahrung und stichelt gegen Verstappen.

Formel 1: Hamilton setzt im Titel-Kampf auf Erfahrung

In Sachen Titel hat Lewis Hamilton seinem 12 Jahre jüngeren Kontrahenten einiges voraus. Der Brite fuhr allein in den letzten sieben Jahren sechs WM-Titel ein. Das sieht er selbst als großen Vorteil.

„Ich bin schon lange hier und habe eine Menge Erfahrung“, sagt er, dann gibt es einen kleinen Seitenhieb: „Und ich weiß, dass Max schon lange keine Meisterschaft mehr gewonnen hat“

-----------------------------

Der Stand in der WM-Wertung

  • Max Verstappen 287,5
  • Lewis Hamilton 275,5
  • Valtteri Bottas 185
  • Sergio Perez 150
  • Lando Norris 149
  • Charles Leclerc 128
  • Carlos Sainz 122,5
  • Daniel Ricciardo 105
  • Pierre Gasly 74
  • Fernando Alonso 58
  • Esteban Ocon 46
  • Sebastian Vettel 36
  • Lance Stroll 26
  • Yuki Tsunoda 20
  • George Russell 16
  • Nicholas Latifi 7
  • Kimi Räikkönen 6
  • Antonio Giovinazzi 1
  • Mick Schumacher 0
  • Nikita Mazepin 0

-----------------------------

Hamilton sagt weiter: „Ich weiß, wie es ist, wenn man um die erste Weltmeisterschaft kämpft. Ich kenne den Druck und erwarte nicht, dass es bei ihm weniger ist.“

Dann legt er gegen Verstappen nach: „Er ist noch ein Youngster und wird in den kommenden zehn Jahren noch enorm wachsen. Da freuen sich schon alle drauf. Und ich versuche, mit gutem Beispiel voranzugehen.“

----------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zur Formel 1:

Formel 1-Pilot Hülkenberg erteilt Team eine Absage – „Habe mich dagegen entschieden“

Formel 1: Mercedes-Boss schießt gegen Star-Pilot – „Du bist nicht die Sonne“

Sebastian Vettel knöpft sich F1-Bosse vor – „Wenn man Moral hätte, würde man Nein sagen“

------------------------------------

Hamilton sieht Red Bull in Mexiko vorne

In Mexiko wird es für Mercedes und Lewis Hamilton aber schwer. Die hochgelegene Strecke in Mexiko-City liegt den Red Bulls besser.

„Was ich weiß, ist, dass sie sich das letzte Mal hier besser qualifiziert haben als wir, und dass sie das ganze Jahr über weniger Leistung hatten als wir. Jetzt sind sie uns in Sachen Leistung voraus. Sie haben ein sehr starkes Auto, das weniger von den Regeländerungen betroffen ist als unseres“, erklärte Hamilton auf der PK am Donnerstag. (fs)