TC Rot-Weiß gelang eine Punktlandung

Punktlandung! Im letzten Spiel der Winterhallenrunde sollte den Tennis-Herren des TC Rot-Weiß Dinslaken ein Remis gegen den direkten Konkurrenten Rot-Weiß Raffelberg reichen, um den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga zu realisieren. Tatsächlich hieß es gegen einen gut besetzten Gegner am Ende 3:3, und die Dinslakener konnten jubeln. Die beiden Nachwuchskräfte Robin Börger und Erik Schumann punkteten in den Einzeln für Rot-Weiß, während sich Viktor Szöke und Stefan Lange an den vorderen Positionen starken Kontrahenten beugen mussten. Im Doppel holten Szöke/Lange dann aber den entscheidenden dritten Punkt.

Die Rückkehr in die Bezirksliga feiern konnte auch die Damen-Reserve des TC Rot-Weiß, die den Aufstieg am letzten Spieltag der A-Klasse mit einem 6:0-Sieg beim Schlusslicht TC Büderich perfekt machte. Dorothee Schmelt, Anika Engelbrecht, Nadine Kirstein und Christina Grams gewannen alle ganz glatt in zwei Sätzen. Auch die Doppel Schmelt/Grams und Engelbrecht/Kirstein hatten keine Mühe.