Sky-Experte Hamann mit düsterer Prognose – „Deshalb muss die UEFA da einschreiten“

Robert Lewandowski und Erling Haaland haben etwas gemeinsam – sie zählen zu den besten Stürmern der Welt und spielen in der Bundesliga. Jede Woche schießen sie bei Sky oder DAZN live im TV die Tore.

Sky-Experte Dietmar Hamann befürchtet, dass das bald Geschichte ist. Der 48-Jährige äußert eine düstere Prognose.

Sky-Experte Didi Hamann stellt klare Forderung an die UEFA

Robert Lewandowski ist 33 Jahre alt und trifft immer noch, wie er will. Gut möglich, dass er seine Karriere beim FC Bayern München beendet. Erling Haaland ist erst 21 Jahre, hat beim BVB noch einen Vertrag bis 2024, wird den Klub aber höchstwahrscheinlich im kommenden Sommer verlassen.

Sky-Experte Dietmar Hamann ist sich sicher: „Irgendwann wird er nach England gehen, er ist ja dort geboren und aufgewachsen. Und es sind dort einfach größere Mittel vorhanden“, sagte er im „Spox“-Interview.

Haaland sieht Hamann als mahnendes Beispiel: „Da braucht die Bundesliga nicht zusammenzulegen, sondern da muss die UEFA tätig werden. Der Wettbewerb lebt von der Chancengleichheit, deswegen hoffe ich, dass irgendwann etwas passiert und die Pariser und Engländer nicht weiter ihr Geld rauswerfen können.“ Seine Befürchtung: „Sonst wird es unmöglich, die besten Spieler in Deutschland zu halten.“

-----------------------------------

Mehr News zu Sky:

Sky mit Hammer-Meldung – „Darauf haben Millionen Kunden gewartet“

Sky und DAZN erzielen endlich Einigung! Für SIE wird es jetzt einfacher

Sky: Heftige Kritik an der Formel 1 – diese Ansage dürfte dem Pay-TV-Riesen gar nicht gefallen

-----------------------------------

Superleague? Hamann hat böse Befürchtung

Es müsse das Financial Fairplay wieder konsequenter durchgesetzt werden. Hamann geht bei seiner Prognose sogar noch einen Schritt weiter: „Wenn Bayern, Juventus und PSG jeweils zehn Mal in Folge Meister werden, sagen die Leute vielleicht in ein paar Jahren: Bitte gebt uns die Superleague. Wir müssen jetzt die Schrauben drehen, dass Dortmund oder Leverkusen mal Meister wird oder zumindest die Chancengleichheit wieder gegeben ist. Deshalb muss die UEFA da einschreiten“, so Hamann bei „Spox“.

Die Superleague wäre das Horror-Szenario für viele Fußball-Fans in Europa. Als der Plan ans Licht kam, gab es vielerorts Proteste. (fs)