Gelsenkirchen

Legende des FC Schalke 04: Doku über Rudi Assauer – hier gibt's den ersten Trailer des bewegenden Films

Rudi Assauer wurde eine bewegende Doku gewidmet.
Rudi Assauer wurde eine bewegende Doku gewidmet.
Foto: imago/Team 2

Gelsenkirchen. Rudi Assauer war 18 Jahre lang das Gesicht des FC Schalke 04.

Nun widmet Regisseur Don Schubert der königsblauen Legende eine Dokumentation in Spielfilmlänge. Vor 54.000 Zuschauern soll „Rudi Assauer – Macher, Mensch, Legende“ am 25. März in der Schalker Arena gezeigt wird (hier alle Infos zum Streit mit seiner Heimatstadt Herten).

Hier der Trailer zum Film!

-----------------------

Mehr Themen:

Leon Goretzka fällt gegen den FC Augsburg aus – das ist der Stand beim S04-Star

Beim FC Schalke 04 warnt Domenico Tedesco: Darum ist die kommende Aufgabe für uns so schwierig

Müssen Fans des FC Schalke 04 sich Sorgen um Amine Harit machen? Darum muss er seine Haare schwarzgelb färben

-----------------------

Triumphe und Niederlage mit Assauer auf Schalke

Von 1981 bis 1986 sowie von 1993 bis 2006 war Assauer Manager auf Schalke – mit großem sportlichem und wirtschaftlichem Erfolg. Den größten Triumph feierte er 1997, als Schalke den UEFA Cup gewann.

Unvergessen das Bild, als Assauer mit der für ihn typischen Zigarre und der UEFA-Cup-Trophäe auf der Schulter über den Platz schlenderte.

Aus Öffentlichkeit zurückgezogen

Assauer erlebte mit dem Verein aber auch schwere Stunden- allen voran die Vier-Minuten-Meisterschaft 2001.

In dem Film geht es aber nicht nur um Assauers Arbeit beim FC Schalke, sondern auch um Privates. 2012 wurde bekannt, dass der heute 73-Jährige an Alzheimer erkrankt ist.

Seitdem zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück…und blieb dennoch ein prägendes Gesicht „seines“ FC Schalke 04.

 
 

EURE FAVORITEN